1Einleitung

1.1Grundbegriffe

In der Informatik unterscheidet man Hardware und Software voneinander. Hardware ist alles, „was man anfassen kann“, also insbesondere der Computer (wörtlich: Rechner) selbst, seine elektronischen Komponenten, Datenträger, Drucker, usw. Die Begriffe Computer und Rechner sollen im Folgenden synonym verwendet werden. Als Software bezeichnet man alles, „was man nicht anfassen kann“. Das sind die Programme, mit denen ein Rechner gesteuert wird und die auf Datenträgern verschiedener Art gespeichert sein können. Programme verarbeiten Daten aller Art, z.B. Texte, Bilder, Messwerte oder Kundenadressen. Die Verarbeitung wird durch Prozessoren vorgenommen.

Sowohl für Elektroniker als auch für Informatiker ist es unerlässlich, ...

Get Rechnerarchitektur, 2nd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.