Die Zahl der Codierungen sagt, wie bei allen anderen Fällen/AP auch, nichts über die Zahl der Akteure aus, sie sagt etwas über die Dominanz einer thematischen Gestaltung aus. Gerade in der Gruppe AP 2b kommentieren dieselben Akteure mehrfach – wahrscheinlich aufgrund ihres missionarisch-aufklärerischen Anliegens.

AP 2c: ‚Explizite/r Christ/in‘

Codiert wurden hier alle Beiträge, in denen das ‚Bekenntnis‘, Christ/in zu sein, das tragende Element darstellt; damit ist AP 2c eine Untergruppe der sogenannten ‚Weltanschauungsvertreter/innen‘. Nicht codiert worden sind (wenige) Kommentare, in denen deutlich war: Hier schreibt ein Akteur, der/die Christ/in ist, das Kommunikationsanliegen ist jedoch primär ein anderes als das ‚Ausstellen‘ des eigenen Christseins. ...

Get Religion in der Öffentlichkeit now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.