O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Russlandknigge, 4th Edition

Book Description

Die vorliegende Publikation versteht sich als Leitfaden zur praktischen Gestaltung des Geschäfts- und Produktionsaufbaus deutscher mittelständischer Unternehmen in Russland. Sie wurde von Praktikern für Praktiker verfasst und richtet sich an all diejenigen, die in ihrer täglichen Arbeit Umgang mit russischen Geschäftspartnern, Behördenvertretern, Mitarbeitern oder Kollegen haben. Anders als für Großunternehmen ist der russische Markt für Mittelständler noch immer ein sehr risikobehafteter, wenngleich chancenreicher Markt. Grundlage der Materialsammlung sind die langjährigen beruflichen Erfahrungen der Autoren mit deutsch-russischen Kooperationsprojekten sowie Erfahrungsberichte deutscher und russischer Unternehmer verschiedener Branchen. Zahlreiche geschäftsbezogene Hintergrundinformationen aus den Bereichen Kultur, Landeskunde und Geschichte runden das Buch ab.

Table of Contents

  1. Titel
  2. Impressum
  3. Vorwort
  4. Inhaltsverzeichnis
  5. Einleitung
  6. 1 Russland – ein Markt mit Zukunft
    1. 1.1 Der lange Weg zur Marktwirtschaft
    2. 1.2 Kurze Charakteristik der russischen Wirtschaft
    3. 1.3 Allgemeine Bedingungen für Investoren
    4. 1.4 Deutsche Unternehmen in Russland
    5. 1.5 Erfahrungen mit der jeweils anderen Seite (standardisierte Kurzinterviews)
    6. 1.6 Von der Idee zum funktionierenden Unternehmen – Fallbeispiele aus der Praxis
      1. 1.6.1 Am Anfang steht die Gründung
      2. 1.6.2 Beruf? – Manager!
      3. 1.6.3 Der Mieter als Goldeselchen?
      4. 1.6.4 Die Taube in der Hand ist allemal besser als der Spatz auf dem Dach!
      5. 1.6.5 Gleiches Recht für alle? – das Brandschutzzertifikat
      6. 1.6.6 Huhn und Schwein gründen ein Joint Venture
      7. 1.6.7 Lohnveredelung kontra modernes Raubrittertum
      8. 1.6.8 Stromqualität? – Hands off ohne technisches Projekt!
      9. 1.6.9 Wer hat das verbockt?
      10. 1.6.10 Wozu gibt es Kurierdienste?
    7. 1.7 Unternehmerreisen und Messeteilnahmen
      1. 1.7.1 Unternehmerreisen
      2. 1.7.2 Messeteilnahmen
  7. 2 Wertesystem und Wertewandel
    1. 2.1 Business „po-russki“ – was ist das?
      1. Die Situation: Der Zweck heiligt die Mittel?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    2. 2.2 Woran messen russische Unternehmer geschäftlichen Erfolg?
      1. Die Situation: David gegen Goliath
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukomme …
    3. 2.3 No risk, no fun? – Risikoverhalten und Unsicherheitsvermeidung
      1. Die Situation: Plan B? Wie uncool!
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    4. 2.4 Wer nicht mit uns ist, ist gegen uns! – Kooperation vs. Konkurrenz
      1. Situation: Licht und Schatten
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    5. 2.5 Einer für alle, alle für einen? – Kollektivismus vs. Individualismus
      1. Die Situation: Wer hat den Fehler gemacht?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    6. 2.6 Frauen im Unternehmen und Frauen als Unternehmerinnen
      1. Die Situation: Starke Frauen braucht das Land!
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    7. 2.7 Geschäftspläne und Deadlines – von der Relativität der Zeit
      1. Die Situation: Berichte und Termine
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    8. 2.8 Zeig mir dein Auto, dein Haus, deine Frau und ich sage dir, wie deine Geschäfte laufen – Status
      1. Die Situation: Mit der S-Klasse aufs Feld?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    9. 2.9 Das Gesetz ist wie eine Deichsel: Drehe es so, wie du es brauchst – Rechtsverständnis
      1. Die Situation: Wo kein Kläger, da kein Richter?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    10. 2.10 Initiative ist strafbar! – Hierarchieverhalten
      1. Die Situation: Mangel an Initiative?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    11. 2.11 Viel gewusst, aber schlecht informiert? – Informationsverhalten
      1. Die Situation: Funkstille
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    12. 2.12 Im Prinzip ja, aber … – Entscheidungsverhalten
      1. Die Situation: Wer sägt schon den Ast ab, auf dem er sitzt?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    13. 2.13 Alles oder nichts? – Konflikt- und Kompromissverhalten
      1. Die Situation: Alles oder nichts?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    14. 2.14 Vetternwirtschaft oder soziales Kapital? – Beziehungs- vs. Sachorientierung
      1. Die Situation: Eine Hand wäscht die andere
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    15. 2.15 Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Kreativität und Improvisationstalent
      1. Die Situation: Wäre doch gelacht, wenn wir da keine Lösung finden würden, oder?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    16. 2.16 „Frank und frei“ oder „durch die Blume“? – Kommunikationsstile
      1. Die Situation: Schweigen bedeutet Zustimmung, oder?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    17. 2.17 Uhrwerk vs. Feuerwehr – Arbeitsstile und Problemlösung
      1. Die Situation: Augen zu und durch!
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    18. 2.18 Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – Kontrollverhalten
      1. Die Situation: Was macht ihr euch einen Kopf um unsere Köpfe?
      2. Um auf die eingangs geschilderte Situation zurückzukommen …
    19. 2.19 Handlungsempfehlungen
  8. 3 Typische Situationen in der Unternehmenskommunikation
    1. 3.1 Verhandlungsführung
      1. 3.1.1 Vorbereitung auf Geschäftsverhandlungen
      2. 3.1.2 Verhandlungstaktiken
      3. 3.1.3 Der Verhandlungsverlauf
      4. 3.1.4 Die Nachverhandlung
    2. 3.2 Handlungsempfehlungen für Verhandlungen mit russischen Partnern
    3. 3.3 Personalarbeit
      1. 3.3.1 Personalauswahl
      2. 3.3.2 Das Vorstellungsgespräch
      3. 3.3.3 Mitarbeiterführung
      4. 3.3.4 Feedback und Kritikverhalten
    4. 3.4 Handlungsempfehlungen für die Personalarbeit
    5. 3.5 Meetings und Berichte
    6. 3.6 Handlungsempfehlungen für Meetings und Berichtswesen
    7. 3.7 Geschäftspräsentationen
    8. 3.8 Handlungsempfehlungen für Geschäftspräsentationen vor russischem Publikum
    9. 3.9 Projektmanagement
    10. 3.10 Handlungsempfehlungen für das Projektmanagement in deutsch-russischen Projektteams
    11. 3.11 Elektronische Geschäftskorrespondenz
    12. 3.12 Handlungsempfehlungen für die Geschäftskorrespondenz mit russischen Partnern
  9. 4 Checklisten und Tools
    1. 4.1 Checkliste „Arbeitsrecht“
      1. 4.1.1 Anmerkungen zur Checkliste „Arbeitsrecht“
    2. 4.2 Checkliste „Charakteristik gewerblicher Mietobjekte und Gewerbemietverträge“
      1. 4.2.1 Anmerkungen zur Checkliste „Charakteristik gewerblicher Mietobjekte und Gewerbemietverträge“
      2. 4.2.2 Anmerkungen zu Gewerbemietverträgen
      3. 4.2.3 Empfohlene Vorgehensweise beim Abschluss von Brownfield-Mietverträgen
    3. 4.3 Checkliste „Bewertungskriterien für B2B-Vertriebspartner“
      1. 4.3.1 Anmerkungen zur Checkliste „Bewertungskriterien für B2B-Vertriebspartner“
    4. 4.4 Checkliste „Bewertungskriterien für die Auswahl von Zulieferern“
      1. 4.4.1 Anmerkungen zur Checkliste „Bewertungskriterien für die Auswahl von Zulieferern“
    5. 4.5 Checkliste „Genehmigungen, Erlaubnisse, Zulassungen“
      1. 4.5.1 Anmerkungen zur „Checkliste Genehmigungen, Erlaubnisse, Zulassungen“
      2. 4.5.2 Empfohlene Vorgehensweise
    6. 4.6 Checkliste „Gründung einer GmbH in Russland“
      1. 4.6.1 Anmerkungen zur Checkliste „Gründung einer GmbH in Russland“
      2. 4.6.2 Dokumente, die bei der Gründung einer OOO vorzulegen sind
      3. 4.6.3 Vorgeschriebene Vorgehensweise bei der Gründung einer OOO
    7. 4.7 Checkliste „Transport und Zoll“
      1. 4.7.1 Anmerkungen zur Checkliste „Transport und Zoll“
      2. 4.7.2 Potenzielle Stolpersteine bei der Abwicklung von Zollformalitäten in Russland
      3. 4.7.3 Empfohlene Vorgehensweise Abwicklung von Zollformalitäten in Russland
    8. 4.8 Checkliste „Unternehmensnahe Dienstleistungen“
      1. 4.8.1 Anmerkungen zur Checkliste „Unternehmensnahe Dienstleistungen“
    9. 4.9 Checkliste „Zahlungsverkehr“
      1. 4.9.1 Anmerkungen zur Checkliste „Zahlungsverkehr“
      2. 4.9.2 Potenzielle Stolpersteine im Zahlungsverkehr mit Russland
      3. 4.9.3 Empfohlene Vorgehensweise beim Zahlungsverkehr mit Russland
    10. 4.10 Tool „Bewertung eines potenziellen Gewerbeobjekts“
    11. 4.11 Tool „Fragebogen zur Standortwahl in Russland“
  10. 5 Anlagen
    1. 5.1 Übersicht über die wichtigsten Steuerarten
    2. 5.2 Übersicht über die 20 wichtigsten Geschäftsbanken
    3. 5.3 Übersicht über die Sonderwirtschaftszonen der RF
    4. 5.4 Häufige Formen von Korruption in Russland
    5. 5.5 Korruptionswahrnehmungsindex (nach TI)
    6. 5.6 Vor- und Nachteile der Produktionsansiedlung innerhalb und außerhalb urbaner Zentren
    7. 5.7 Vor- und Nachteile der Gründung von Tochtergesellschaften und Joint Ventures
    8. 5.8 Vor- und Nachteile Greenfield-Modell vs. Brownfield-Modell
    9. 5.9 Vor- und Nachteile der Güterbeförderung per LKW und Bahn
    10. 5.10 Liste staatlicher Kontrollorgane und Aufsichtsbehörden
    11. 5.11 Investitionsattraktivität Russlands im internationalen Vergleich
    12. 5.12 Investitionsattraktivität der russischen Regionen (innerrussischer Vergleich)
    13. 5.13 Investorenfragebogen zu den Anforderungen an den Investitionsstandort
    14. 5.14 Feiertage in Russland
    15. 5.15 Wie sicher bewegen Sie sich auf russischem „Parkett“?
    16. 5.16 Russland-Alphabet
      1. A
      2. B
      3. C
      4. D
      5. E
      6. F
      7. G
      8. H
      9. I
      10. J
      11. K
      12. L
      13. M
      14. N
      15. O
      16. P
      17. Q
      18. R
      19. S
      20. T
      21. U
      22. V
      23. W
      24. Z
  11. Verwendete Transkription
  12. Onlineressourcen
  13. Literaturverzeichnis
  14. Index