O'Reilly logo

Servlets und JSPs™ von Kopf bis Fuß by Bert Bates, Kathy Sierra, Bryan Basham

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

8.8. Mit dem Punkt-Operator (.) auf Properties und Map-Werte zugreifen

Die erste Variable ist entweder ein implizites Objekt oder ein Attribut, und das Ding rechts des Punkts ist entweder ein Map-Schlüssel (falls die erste Variable eine Map ist) oder ein Bean-Property (falls die erste Variable ein Attribut ist, das eine JavaBean ist).

Enthält der Ausdruck eine Variable, auf die ein Punkt folgt, muss die linke Variable eine Map oder eine Bean sein.

${person.name}

java.util.Map

eine Bean

Das Ding rechts des Punkts MUSS ein Map-Schlüssel oder ein Bean-Property sein.

${person.name}

java.util.Map

"name", "Egon"

getName()

getName()

Und das Ding auf der rechten Seite muss den Java-Namensregeln für Bezeichner genügen.

${person.name}

* Muss mit ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required