Kapitel 37: Multidimensionale Skalierung

Ziel der multidimensionalen Skalierung ist es, Objekte anhand von Informationen über deren (Un-)Ähnlichkeit in einem mehrdimensionalen Raum anzuordnen. Die Dimensionen dieses Raumes sind zunächst namenlos, und es ist die Aufgabe des Analytikers, diese inhaltlich zu interpretieren. Soweit dies gelingt, erwachsen daraus Erkenntnisse über die Eigenschaften jedes einzelnen Objekts wie auch über die relative Positionierung der Objekte zueinander. Um klare und prägnante Aussagen ableiten zu können, ist man häufig um einen Eigenschaftsraum mit möglichst wenigen Dimensionen bemüht; für viele Fragestellungen genügen zwei- oder dreidimensionale Eigenschaftsräume, die zudem den Vorteil bieten, dass sie sich ...

Get SPSS - Umfassendes Handbuch zu Statistik und Datenanalyse now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.