Chapter 1. Grundlagen relationaler Datenbanken

SQL (Structured Query Language) ist eine standardisierte Sprache, (die ess-kju-el und nicht si-quel ausgesprochen wird und) die dazu dient, Datenbanken zu erstellen sowie Daten in Datenbanken zu speichern, zu verwalten und daraus auszulesen. Es gibt eine Reihe verschiedener Datenbankarten, die unterschiedliche konzeptionelle Modelle repräsentieren. SQL wurde ursprünglich zu dem Zweck entwickelt, Daten in Datenbanken zu verwalten, die nach dem relationalen Modell aufgebaut sind. Der internationale SQL-Standard wurde kürzlich um einen Teil des Objektmodells erweitert, was zu hybriden Strukturen führt, die als objektrelationale Datenbanken bezeichnet werden. In diesem Kapitel beschreibe ich verschiedene ...

Get SQL für Dummies® now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.