O'Reilly logo

SQL von Kopf bis Fuß by Lynn Beighly

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

A.4. Nr. 4. Mehr zu Datentypen

Die wichtigsten Datentypen kennen Sie schon, aber es gibt ein paar Details, die Ihnen helfen können, Ihre Spalten noch etwas besser zu gestalten. Werfen wir einen Blick auf einige neue Typen und einen genaueren Blick auf einige, die Sie schon verwendet haben.

BOOLEAN

Mit dem Typ BOOLEAN können Sie 'true' oder 'false' speichern. Die Spalte kann auch NULL gelassen werden. Das ist gut geeignet für jede Art von Wahr/Falsch-Spalte. Im Hintergrund speichert Ihr RDBMS für wahre Werte eine 1 und für falsche Werte eine 0. Sie können 1 oder 'true' bzw. 0 oder 'false' eingeben.

INT

INT haben wir im gesamten Buch verwendet. INT kann Werte von −2147483648 bis 2147483647 speichern, vorausgesetzt, dass Sie positive und negative ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required