5Produktion

Unter Produktion versteht man allgemein die Transformation von Inputs in Outputs. Diese erfolgt durch eine Rekombination und raum-zeitliche Realisierung der Inputfaktoren. So verwendet eine Pflegekraft ihr Wissen, Verbandsstoff und eine Schere, um eine Wunde zu verbinden. Weder der Produktionsfaktor Arbeit (Pflegekraft), noch die Faktoren Betriebsmittel (Schere) oder Werkstoff (Verbandsstoff) sind per se in der Lage den Output (Verband) am Patienten zu erstellen. Erst die intelligente Zusammenführung der Produktionsfaktoren und der konkrete Prozess ermöglichen die Produktion und das Ergebnis.

Der Produktionsbegriff ist sachgütergeprägt, d. h. die Produktionstheorie untersucht traditionell die Bedingungen einer effizienten Produktion ...

Get Systemisches Krankenhausmanagement now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.