Kapitel 24Verantwortlich

1967 wurde das Militärflugzeug von John McCain in Vietnam abgeschossen. Die Wucht des Schleudersitzes brach ihm das rechte Bein und beide Arme. Er wurde von den Nordvietnamesen gefangen genommen und ertrug Schläge und Folter. Weniger als ein Jahr nach seiner Gefangennahme erhielt McCain ein erstaunliches Angebot: Man sagte ihm, er sei frei und könne nach Amerika zurückkehren. Das Angebot kam, kurz nachdem sein Vater zum Kommandeur der amerikanischen Truppen im Pazifik ernannt worden war. Der junge McCain wusste, dass andere, die länger in Gefangenschaft waren als er, die Freilassung mehr verdienten und dass außerdem seine frühe Freilassung ein Propaganda-Schachzug der Nordvietnamesen war. Die Gefängnisaufseher warnten ...

Get Von Grund auf now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.