Optimaler Workflow in der Medienverarbeitung

Nach Beendigung der Videobearbeitung wird eine Filmdatei exportiert und für das Transcoding bereitgestellt. Transcoding bezeichnet dabei das Wandeln oder Umformen von einem Videoformat in ein anderes. Der Bereich Transcoding hat eine enorm große Bedeutung für die Bereitstellung von Filmen im Internet gewonnen. Transcoding ist – vor allem wenn es gut gemacht ist – eine sehr zeitaufwendige Sache. Leicht werden auf einem modernen Computer Rechenzeiten von doppelter Echtzeit für die Erstellung eines Videoformates benötigt. Die Angabe »doppelte Echtzeit« bezieht sich immer auf die Länge des Ausgangsmaterials: Ein einstündiger Film benötigt also zwei Stunden Rechenzeit für das Erstellen eines Videoformates. ...

Get Web TV - AV-Streaming im Internet now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.