Kapitel 20
Felder und Funktionen
380
Feldschalter zum Sperren des Feldinhalts
Um Feldergebnisse vom Aktualisieren auszunehmen, setzen Sie in die Formel den
Feldschalter \!. Dieser Schalter korrespondiert mit dem Tastenkürzel
(Strg)+(F11).
20.5 Textmarken
Eine besondere Feldart ist die Textmarke. Es gibt sie in zwei Erscheinungsformen:
ohne Inhalt als reine Positionsbestimmung und
mit Inhalt als Container für einen an beliebiger Stelle wiederholbaren Text – in-
soweit verwandt mit der Feldfunktion {SET}
135
.
MMM Monat als Abkürzung mit drei Buchstaben
MMMM vollständiger Name des Monats
yy Jahr als zweistellige Zahl, bis zum 9. Jahr wird mit einer führenden Null
aufgefüllt
yyyy Jahr als vierstellige Zahl
h oder H Stunde als ein- oder zweistellige Zahl
hh oder HH Stunde als zweistellige Zahl, bis 9:59 wird mit einer führenden Null auf-
gefüllt
m Minute als ein- oder zweistellige Zahl
mm Minute als zweistellige Zahl, bis :09 wird mit einer führenden Null auf-
gefüllt
s Sekunde als ein- oder zweistellige Zahl
ss Sekunde als zweistellige Zahl, bis :09 wird mit einer führenden Null auf-
gefüllt
am/pm oder
AM/PM
Angabe von A.M. oder P.M. bei zwölfstündiger Zeitmessung (abhängig von
der Zeiteinstellung in der Windows-Systemsteuerung)
'Text' In einfache Anführungszeichen (Apostrophe) eingeschlossener Text wird in
das Datum / die Uhrzeit eingefügt.
(beliebiges
Zeichen)
fügt das angegebene Zeichen in das Datum / die Uhrzeit ein, z.B. einen
Doppelpunkt als Trenner in Zeitangaben
Wichtig
Schließen Sie bei Datum-/Uhrzeit-Darstellungen, die Leerstellen oder Text ent-
halten, den gesamten Code in Anführungszeichen ein.
135
siehe Abschnitt 19.4
Tabelle 20.5: Anzeigemuster zur Zeit- und Datumsdarstellung (Forts.)
20.5
Textmarken
381
20.5.1 Textmarke setzen
1. Setzen Sie die Schreibmarke an die Position, auf die verwiesen werden soll.
2.
(Strg)+(ª)+(F5) oder EINFÜGEN | TEXTMARKE
3. Fügen Sie im Feld TEXTMARKENNAME des TEXTMARKE-Dialogs einen Namen für
die neue Textmarke ein.
4. H
INZUFÜGEN
20.5.2 Textmarke als Sprungziel verwenden
Textmarken werden im QUERVERWEIS-Dialog aufgelistet, sobald Sie als Verweistyp
T
EXTMARKE auswählen.
Auch als Arbeitserleichterung sind Textmarken zu gebrauchen, indem Sie be-
stimmte Positionen im Text damit kennzeichnen, zu denen Sie beim Arbeiten
immer wieder mal hinspringen müssen.
Fügen Sie an der aktuellen Bearbeitungsposition ein Feld {GoToButton} ein. Die-
ses Feld benötigt zwei Argumente: das Sprungziel und den als »Button« anzuzei-
genden Text:
GoToButtonTextmarkeAnzeigetext .
Dieser »Button« ist zwar optisch nicht vom Text zu unterscheiden, wie der Name
suggeriert, ein Doppelklick
136
auf den angezeigten Text bewirkt aber einen Sprung
zu der verlinkten Textmarke. Mit
(ª)+(F5) gelangen Sie zurück zum Ausgangs-
punkt des Sprungs.
20.5.3 Textmarken mit Inhalt
Die Textmarke lässt sich aber noch für einen anderen Zweck einsetzen:
Markieren Sie vor dem Einfügen der Textmarke einen Textbereich, so steht in der
Liste V
ERWEISEN AUF dieser Text als TEXTMARKENINHALT zur Verfügung. Das bedeu-
tet, an der Verweisstelle wird der als Textmarke markierte Text eingefügt. Dies
erspart bei Änderungen bestimmter Termini einen durchgängigen Austausch. Nur
an der Ursprungsposition muss geändert werden, alle anderen, verweisenden Text-
stellen schreiben sich nach
(Strg)+(A), gefolgt von (F9) automatisch fort.
20.5.4 Textmarken verwalten
Zum leichten Erkennen von Textmarken veranlassen Sie Word mit
/D
ATEI | [WORD-]OPTIONEN | ERWEITERT | Bereich DOKUMENTINHALT ANZEIGEN |
T
EXTMARKEN ANZEIGEN,
136
Der Doppelklick ist der wesentliche Unterschied zum Verweisfeld, das auf einfachen Klick
reagiert.
Kapitel 20
Felder und Funktionen
382
diese mit grauen eckigen Klammern zu markieren. Diese Klammern sind nur vir-
tuell und werden nicht gedruckt.
Um einer Textmarke einen anderen Namen zu geben, öffnen Sie den Dialog T
EXT-
MARKE mit (Strg)+(ª)+(F5).
Löschen lassen sich Textmarken entweder zusammen mit dem zugehörigen Text
oder, wenn der Text unversehrt bleiben soll, durch Markieren im Dialog T
EXT-
MARKE und Anklicken der Schaltfläche LÖSCHEN.
Vorsicht
Eines der größten Handicaps von Textmarken ist, dass sie ohne Warnung gelöscht
werden, wenn sie bei einer Löschaktion versehentlich mitmarkiert wurden.

Get Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit Microsoft Office Word 2016, 2013, 2010 und 2007 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.