18.2
Beschriftungen nummerieren
363
18.2 Beschriftungen nummerieren
Nummerierte Beschriftungen verwenden das Feld {SEQ} für die Zählung. Dieses
Feld bedarf einer »Kategorie«, für die es hochzählt; unterschiedliche Kategorien
werden separat gezählt.
130
18.2.1 Beschriftungsnummerierung auf die Reihe bringen
Ein Mysterium bei der Beschriftung per Textfeld ist die manchmal nicht zutref-
fende numerische Reihenfolge im Illustrationsverzeichnis, wenn Illustrationen
derselben Kategorie mal im Zeilenverband und mal frei platziert sind. Auch dabei
sind Sie mit einem Positionsrahmen oder einer Tabelle auf der sicheren Seite.
Bei umflossenen Objekten ist die Reihenfolge der Ankerpunkte
131
maßgeblich
für die Nummerierung. Liegt der Ankerpunkt des zweiten Objekts vor dem des
ersten im Text, wird die Zählung nicht zur Reihenfolge der Objekte passen.
Verschieben Sie in solchen Fällen die Ankerpunkte.
18.2.2 Beschriftungsnummerierung formatieren
Abb. 18.4: Variationen der Beschriftungszählung
Als Format der Nummerierung kommen quasi alle Varianten in Betracht, die die
Word-Zählautomatik für {SEQ}-Felder bereithält. Die Schaltfläche N
UMMERIE-
RUNG des Dialogs BESCHRIFTUNG verzweigt in einen Dialog, der einige für
Beschriftungen übliche Varianten anbietet.
Ist die Option K
APITELNUMMER EINBEZIEHEN gesetzt, stellt Word dem {SEQ}-Feld
in diesem Fall ein {StyleRef}-Feld mit der Überschriftennummer der gewählten
Gliederungsebene und ein aus der Liste gewähltes
Trennzeichen voran.
130
siehe Abschnitt 21.2.1
131
siehe Abschnitt 16.8.3

Get Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit Microsoft Office Word 2016, 2013, 2010 und 2007 now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience books, live events, courses curated by job role, and more from O’Reilly and nearly 200 top publishers.