image

5

Filme

Im Querschnitt unter dem Mikroskop erkennt man, dass Film aus mehreren Schichten besteht.

Da wäre zunächst das Trägermaterial. Für die frühen Filme kam hier das leicht entflammbare Zelluloid zum Einsatz, was die Fotografie und speziell die Aufbewahrung von Filmen etwas gefährlich machte. Die heutigen Filme explodieren nicht mehr und verwenden als Trägermaterial Tri-Acetat oder Polyester.

Auf das Trägermaterial werden bei der Herstellung mehrere hauchdünne Emulsionsschichten aufgebracht, die aus Gelatine mit darin gelösten lichtempfindlichen Silberhalogeniden bestehen.

Selbst Schwarzweißfilme enthalten meist mehrere Schichten unterschiedlich ...

Get Absolut analog now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.