FÜLLMETHODEN-TABELLE

Die Mathematik hinter den Ebenen-Mischmodi

Vereinbarungen: R: Result, T: obere Ebene (Top), B: untere Ebene (Bottom). Der Wertebereich sei [0, 1]. Soweit nicht anders notiert, wird einzeln für jeden Kanal im RGB-Bild gerechnet. Für einen Wertebereich [0, 255] muss man die Werte mit 255 multiplizieren. Bei Ergebnissen < 0 oder > 1 werden die Werte auf 0 bzw. 1 gesetzt (vgl. auch engl. Wikipedia, »Blend_modes«).

 

Mischmodus

Gleichung

 

Normal, Normal

Mit P: Opacity, Ebenendeckkraft R = (PT) + (1 – P)B

 

Sprenkeln, Dissolve

Mit Z: Zufallszahl [0, 1], und P: Opacity Wenn Z ≥ P, dann R = T, sonst R = B

Abdunkelnde Modi

Abdunkeln, Darken

Kanäleweise: R = min(T, B)

Multiplizieren, Multiply

Kanäleweise: R = T ∙ B

Get Advanced Photoshop now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.