10 Dojos und Katas

Stefan Roock · Bernd Schiffer

Im Karate bezeichnet eine Kata eine genau festgelegte Abfolge von Bewegungen: Angriff, Verteidigung, Gegenangriff. In diesem Zusammenhang wird Kata übersetzt als »Vorschrift«, »Muster« oder »Schablone«. Der Schüler führt Katas immer und wieder aus und versucht jedes Mal, die Bewebungsabläufe zu verbessern. Dojo bedeutet »Ort des Weges« und bezeichnet den Übungsraum, in dem der Meister seine Kampfsportschüler unterrichtet. Code-Katas und Coding-Dojos helfen Entwicklern, die Anwendung agiler Entwicklungspraktiken systematisch zu verbessern.

10.1 Code-Katas

10.1.1 Überblick

Eine Code-Kata ist eine kleine vorgegebene Programmieraufgabe. Beispiele sind: Primfaktorzerlegung, Punktezählen für Bowling, ...

Get Agile Entwicklungspraktiken mit Scrum now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.