O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Agile Projekte mit Scrum, XP und Kanban im Unternehmen durchführen

Book Description

  • erstes Buch mit Praxisberichten aus dem agilen Projektalltag geschrieben von führenden agilen Experten im deutschsprachigen Raum auch Projektberichte aus Kanban-Projekten!

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. Vorwort
  5. Inhaltsverzeichnis
  6. 1 Einleitung
    1. 1.1 Wie Sie dieses Buch verstehen sollten
    2. 1.2 Die Projektberichte
    3. 1.3 Der Anhang
  7. 2 Ein agiles Projekt ist kein Ponyhof
    1. 2.1 Der Weckruf
    2. 2.2 Das Team findet sich
    3. 2.3 Der eigentliche Auftrag
    4. 2.4 Guerillagilisierung
    5. 2.5 Scrumkomplex
    6. 2.6 Siege und Niederlagen
    7. 2.7 Sprint-Planung I
    8. 2.8 Sprint-Planung II
    9. 2.9 Daily Scrum
    10. 2.10 »Sprint« ist eine relative Geschwindigkeit
    11. 2.11 Dimensional Planning
    12. 2.12 Review
    13. 2.13 Pflegeanleitung für Erwartungen
    14. 2.14 Retrospektive
    15. 2.15 Meta-Retrospektive (klassisch: Fazit)
    16. 2.16 Agile Werte im Projekt
  8. 3 Scrum-Einführung bei einem Internet Service Provider – Leben und Werk eines ScrumMasters
    1. 3.1 Das weitere Umfeld
    2. 3.2 Das nähere Umfeld
    3. 3.3 Warum Scrum?
    4. 3.4 Ziele der Scrum-Einführung
    5. 3.5 Situation beim Coachwechsel
    6. 3.6 Die Planung
    7. 3.7 Das Design
    8. 3.8 Der soziale Umgang
    9. 3.9 Der ScrumMaster
    10. 3.10 Die Werkzeuge
    11. 3.11 Multiprojektmanagement
    12. 3.12 Fazit
    13. 3.13 Agile Werte im Projekt
  9. 4 Scrum-Einführung bei ImmobilienScout24
    1. 4.1 Die Situation
    2. 4.2 Die Einführung
    3. 4.3 Das Review
    4. 4.4 Scrum 2.0
    5. 4.5 Kanban & Co.
    6. 4.6 Retrospektive
    7. 4.7 Agile Werte im Projekt
  10. 5 (Fast) agil in einem Großunternehmen
    1. 5.1 Der Kunde
    2. 5.2 Ausgangssituation
    3. 5.3 Das neue Liefermodell
      1. 5.3.1   Vorphase eines Projekts
      2. 5.3.2   Projektablauf
    4. 5.4 Vorgehen bei der Einführung
    5. 5.5 Verbesserungen
    6. 5.6 Schwierigkeiten mit dem neuen Liefermodell
    7. 5.7 Lernerfahrungen
      1. 5.7.1   Lernerfahrung: Zwischenziele mit dem Management vereinbaren
      2. 5.7.2   Lernerfahrung: Product Owner ermächtigen
      3. 5.7.3   Lernerfahrung: Schlechte Qualität macht langsam
      4. 5.7.4   Lernerfahrung: Radikale versus inkrementelle Prozessinnovation
    8. 5.8 Fazit
    9. 5.9 Agile Werte in der Produktorganisation
  11. 6 Zurück auf die agile Spur – Vom Micromanagement zu Scrum
    1. 6.1 Die Ausgangssituation
    2. 6.2 Die Mission
    3. 6.3 Das konkrete Projekt
    4. 6.4 Los geht’s
    5. 6.5 Erste Erkenntnisse
    6. 6.6 Analyse
    7. 6.7 Der erste Sprint
    8. 6.8 Estimation
    9. 6.9 Sprint Planning
    10. 6.10 Daily Scrum
    11. 6.11 Sprint-Verlauf
    12. 6.12 Review
    13. 6.13 Retrospektive
    14. 6.14 Ein paar Wochen später
    15. 6.15 Ein paar Monate später
    16. 6.16 Fazit
    17. 6.17 Agile Werte im Projekt
  12. 7 Agile Softwareentwicklung als fundamentaler Bestandteil einer Unternehmensgründung
    1. 7.1 Die Player
    2. 7.2 Der Zug formiert sich
      1. 7.2.1   Die Vision: Wohin geht die Reise?
      2. 7.2.2   Ergebnisse des Treffens
    3. 7.3 Vorbereitung
    4. 7.4 Die ersten Wochen
      1. 7.4.1   Es geht los: Aufstellung des Teams
      2. 7.4.2   Reviews und Retrospektiven
      3. 7.4.3   Sprint-Ergebnisse und Velocity
      4. 7.4.4   Routine und Flow
      5. 7.4.5   Die Umgebung
    5. 7.5 Schwierigkeiten
    6. 7.6 Über den Tellerrand hinaus
      1. 7.6.1   Nicht funktionale Anforderungen
      2. 7.6.2   Externe Abhängigkeiten und Kooperationen
    7. 7.7 Rückblickende Betrachtung und Zusammenfassung
      1. 7.8 Agile Werte im Projekt
  13. 8 Erfolgreich im Festpreis
    1. 8.1 Vor dem Projekt
    2. 8.2 Der Projektbeginn
      1. 8.2.1   Rollen
      2. 8.2.2   Arbeit im Team
      3. 8.2.3   Überstunden
    3. 8.3 Projektdurchführung
      1. 8.3.1   Problematische Releaseplanung
      2. 8.3.2   Der Raum
      3. 8.3.3   Umgang mit Hindernissen
      4. 8.3.4   Die Tests
      5. 8.3.5   Die Releases
      6. 8.3.6   Zwei neue Entwickler
    4. 8.4 Der Projektabschluss
    5. 8.5 Agile Werte im Projekt
  14. 9 Kanban – so starten Systemadministratoren
    1. 9.1 Der Samen »Kanban« wird gesät
    2. 9.2 Die Vorbereitung des Vorschlags für das Team
      1. 9.2.1   Um dieses Team geht es hier
      2. 9.2.2   Die Rollen zur Einführung von Kanban
      3. 9.2.3   Die Werkzeugkiste
      4. 9.2.4   Der Plan für das Treffen mit dem Team
    3. 9.3 Der Vorschlag wird dem Team vorgestellt
    4. 9.4 Das neue Kanban-Team startet
    5. 9.5 Der Start des Teams – Zusammenfassung
    6. 9.6 Unsere Erfahrungen
    7. 9.7 Die Administratoren machen weiter als Kanban-Team
    8. 9.8 Erkenntnis für uns
    9. 9.9 Das Fazit
    10. 9.10 Das Umfeld
    11. 9.11 Agile Werte im Projekt
  15. 10 mobile.de agil
    1. 10.1 Vorher
    2. 10.2 Der Anfang – plötzlich Scrum
      1. 10.2.1   Neue Ziele
      2. 10.2.2   Neue Lösungen – Scrum
      3. 10.2.3   Outsourcing, Offshoring
      4. 10.2.4   Strategische Projekte – Gears
      5. 10.2.5   Coaching-begleitete Scrum-Einführung
      6. 10.2.6   Prozess und Technik
      7. 10.2.7   Koordination
      8. 10.2.8   Rollen
      9. 10.2.9   Review
    3. 10.3 Und dann noch Kanban
    4. 10.4 Aber wo sind die Werte?
    5. 10.5 Portfolio-Kanban
    6. 10.6 Organisation
      1. 10.6.1   Neue Ziele
      2. 10.6.2   Vertrauensbasierte Prozesse
    7. 10.7 Die Essenz
  16. 11 Agilität in Internet-Start-ups
    1. 11.1 Grundsätzliche Anmerkungen
    2. 11.2 Die typische Entwicklungskurve eines Start-ups
    3. 11.3 Der Ausweg aus dem Chaos: Agilität oder Wasserfall?
    4. 11.4 Die Ähnlichkeiten zwischen Start-up- und agiler Kultur
    5. 11.5 So leicht ist es dann doch nicht – die klassischen Start-up-Probleme mit Agilität
    6. 11.6 Wir sind agil – 16 Stunden pro Tag
    7. 11.7 Das beliebte Problem der Doppelrollen
    8. 11.8 Scrum vs. Kanban – vs. XP?
    9. 11.9 Automatisiertes Testen und Refactoring
    10. 11.10 Sprint-Längen
    11. 11.11 Big Bang oder Politik der kleinen Schritte?
    12. 11.12 Fazit
  17. 12 Transparenz
    1. 12.1 Feedback führt zu Transparenz
    2. 12.2 Probleme frühzeitig adressieren
    3. 12.3 Evolutionäre Architektur
    4. 12.4 Entwicklungsgeschwindigkeit
    5. 12.5 Kundenfeedback
    6. 12.6 Vertrauen
    7. 12.7 Schlussbetrachtung: Agilität wirksam einsetzen
  18. 13 Agil bei it-agile: Pull in Vertrieb und Verwaltung
    1. 13.1 Changeban
    2. 13.2 Lernerfahrungen
    3. 13.3 Akquise-Kanban
  19. Literaturverzeichnis
  20. Die Autoren
  21. Index