O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lektion 1: Aufzeichnen von Leistungs- und Zuverlässigkeitsdaten 535
Lernzielkontrolle
Mit den folgenden Fragen können Sie sich die Themen einprägen, die Sie in Lektion 1,
„Aufzeichnen von Leistungs- und Zuverlässigkeitsdaten“, gelernt haben. Die Fragen finden
Sie (in englischer Sprache) auch auf der Begleit-CD, Sie können sie also auch auf dem
Computer im Rahmen eines Übungstests beantworten.
Hinweis Die Antworten
Die Antworten auf diese Fragen mit Erklärungen, warum die jeweiligen Auswahlmöglich-
keiten richtig oder falsch sind, finden Sie im Abschnitt „Antworten“ am Ende dieses Buchs.
1. Sie wollen im Systemmonitor Leistungsdaten anzeigen, die Sie in einem Sammlungs-
satz aufgezeichnet haben. Sie starten das Tool und öffnen das Dialogfeld Eigenschaf-
ten von Leistungsüberwachung. Auf welcher Registerkarte wählen Sie aus, ob die
aktuelle Aktivität in Echtzeit oder die Protokolldateien angezeigt werden, die Sie mit
einem Sammlungssatz gespeichert haben?
A. Allgemein
B. Quelle
C. Daten
D. Grafik
E. Darstellung
2. Bei einem Windows Server 2008-Dateiserver treten sporadisch Leistungsprobleme auf.
Sie vermuten, dass die Probleme durch eine Anwendung verursacht werden, die Sie
vor Kurzem mit dem Windows Installer installiert haben. Sie haben aber vergessen,
wann genau Sie die Installation durchgeführt haben. Mit welchem Tool stellen Sie fest,
wann die Anwendung installiert wurde?
A. Zuverlässigkeitsüberwachung
B. Network Monitor
C. Sammlungssatz
D. Systemmonitor
3. Welche der folgenden Informationen werden in der Zuverlässigkeitsüberwachung
gespeichert? (Wählen Sie vier Antworten aus.)
A. Eine Webseite ist falsch konfiguriert
B. Eine Anwendung stürzt ab und muss neu gestartet werden
C. Ein Windows-Fehler tritt auf und das System muss neu gestartet werden
D. Eine Anwendung wird deinstalliert
E. Ein Dienst wird beendet
F. Ein Gerätetreiber stürzt ab
536 Kapitel 10: Überwachen von Leistung und Ereignissen
4. Benutzer beklagen sich über langsame Reaktionszeiten eines Windows Server 2008-
Dateiservers in Ihrer Domäne. Sie starten den Task-Manager auf dem Server und stel-
len fest, dass der Prozessor mit 100 Prozent seiner Kapazität arbeitet. Wie sammeln Sie
weitere Daten, die Ihnen helfen, das Problem zu diagnostizieren?
A. Erstellen Sie mit einem Sammlungssatz ein Leistungsindikatorprotokoll, das die
Prozessorauslastung aufzeichnet.
B. Erstellen Sie mit einem Sammlungssatz eine Warnung, die ausgelöst wird, wenn
die Auslastung des Prozessors mehr als 5 Minuten lang die Schwelle von 80 Pro-
zent überschreitet.
C. Sehen Sie sich in der Ereignisanzeige das Anwendungsprotokoll des Servers an.
D. Überprüfen Sie im Bildschirm Ressourcenübersicht der Zuverlässigkeits- und
Leistungsüberwachung, wie viel Prozent der Prozessorkapazität jede Anwendung
verbraucht.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required