O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lektion 2: Migration und Sicherung von virtuellen Computern 809
Sicherung und Snapshots
Snapshots sind Instanzen eines virtuellen Computers, die zu bestimmten Zeitpunkten aufge-
zeichnet werden und die man zur Wiederherstellung des Computers in dem Zustand ver-
wenden kann, in dem er sich zu dem betreffenden Zeitpunkt befand. Sie können jederzeit
Snapshots erstellen, auch wenn das Gastbetriebssystem aktiv ist. Snapshots unterbrechen die
Arbeit des Computers nicht und werden im Hintergrund gespeichert. Das bedeutet, dass
Clients, die mit einem virtuellen Gastserver verbunden sind, bei der Erstellung eines Snap-
shots keine Unterbrechung der Dienste bemerken, die der Server bietet. Von einem bestimm-
ten virtuellen Computer können Sie bis zu 50 Snapshots aufzeichnen. Abbildung 15.9 zeigt
als Beispiel einen Snapshot, der von einem virtuellen Computer namens Test_2K8 angefer-
tigt wurde. In den Übungen zu dieser Lektion erstellen Sie einen Snapshot und führen den
virtuellen Computer wieder in den Zustand zurück, in dem er sich zum Zeitpunkt der Snap-
shoterstellung befand.
Abbildung 15.9 Ein Snapshot des virtuellen Computers Test_2K8
Virtuelle Computer können Sie auf zwei Arten sichern:
Sicherung des gesamten Hyper-V-Hosts Sie können eine vollständige Serversiche-
rung
durchführen, solange der Speicher zu Hyper-V und dem Hyper-V-Volumeschatten-
kopiedienst-Schreiber (Volume Shadow Copy Service Writer, VSS-Schreiber) kompa-
tibel ist. Auf diese Weise können Sie alle Daten sichern, die zur vollständigen Wieder-
herstellung des Hyper-V-Hosts erforderlich sind. Zu den gesicherten Daten gehören
dann auch die Konfigurationen der virtuellen Computer und der virtuellen Netzwerke,
Snapshots und virtuelle Festplatten. Mit der Windows Server-Sicherung können Sie
diese Sicherung nur durchführen, wenn Sie den Registrierungsschlüssel für den
Hyper-V-VSS-Schreiber hinzugefügt haben.
810 Kapitel 15: Hyper-V und Virtualisierung
Sicherungen aus dem Hyper-V-Host heraus Verwenden Sie diese Methode, wenn
Sie Daten von Speichergeräten sichern müssen, die nicht vom Hyper-V-VSS-Schreiber
unterstützt
werden, wie zum Beispiel direkt mit einem virtuellen Computer verbundene
reale (physische) Festplatten oder Speicher, auf den mit dem iSCSI-Initiator des virtu-
ellen Computers zugegriffen wird.
Unter folgenden Bedingungen können Sie mit einem Hyper-V-fähigen Sicherungsprogramm
eine Online-Sicherung eines laufenden virtuellen Computers durchführen:
Auf dem Gast wurden die Integrationsdienste installiert und der Integrationsdienst für
die Sicherung ist aktiv.
Alle Festplatten des virtuellen Computers wurden mit NTFS formatiert.
Der virtuelle Computer verwendet keine dynamisch erweiterbaren Festplatten. Dyna-
mische .vhd-Festplatten lassen sich nur sichern, wenn sie offline sind.
Der Volumeschattenkopie-Dienst (Volume Shadow Copy Service) ist auf allen Vol-
umes aktiviert, die vom virtuellen Computer benutzt werden, und die Schattenkopien
werden auf dem Datenträger gespeichert, für den dieser Dienst aktiviert ist (die Schat-
tenkopie von Volume C: muss zum Beispiel auf Volume C: gespeichert werden).
Eine Offline-Sicherung können Sie durchführen, wenn Sie den virtuellen Computer zuvor
anhalten. Hyper-V-fähige Sicherungsprogramme halten einen virtuellen Computer automa-
tisch an, wenn sich der anstehende Vorgang nicht online durchführen lässt, führen dann eine
Offline-Sicherung durch und lassen den virtuellen Computer anschließend weiterlaufen, so-
bald die Sicherung abgeschlossen ist.
Wenn Sie einen aktiven virtuellen Computer aus einer Sicherung wiederherstellen möchten,
fährt Hyper-V den aktiven virtuellen Computer herunter und löscht ihn, bevor es die Wie-
derherstellung zulässt. Wenn Sie einen virtuellen Computer aus einer Online-Sicherung wie-
derherstellen, also nicht aus einer Offline-Sicherung, erhalten Sie vielleicht die Warnung,
dass das Betriebssystem nicht korrekt heruntergefahren wurde. Diese Warnung können Sie
ignorieren.
Weitere Informationen Hyper-V-Sicherung
Weitere Informationen über die Sicherung von Hyper-V finden Sie im TechNet-Dokument
http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd252619.aspx.
Prüfungstipp
Merken Sie sich die Unterschiede zwischen den drei Festplattentypen.
Übung Snapshots, Wiederherstellungen und Integrationsdienste
In dieser Übung führen Sie Aufgaben durch, wie sie bei der Konfigurierung eines Hyper-V-
Servers unter Windows Server 2008 anfallen. In der ersten Übung erstellen Sie einen Snap-
shot und installieren die Integrationsdienste. In der zweiten Übung ändern Sie die Hardware-
konfiguration und stellen anschließend die ursprüngliche Konfiguration aus dem zuvor
erstellten Snapshot wieder her.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required