O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

54 Kapitel 1: Konfigurieren der IP-Adressierung
Übung mit Fallbeispiel 2: Konfigurieren von DHCP
Sie arbeiten als Consultant für Northwind Traders. Das Unternehmen hat vor Kurzem alle
seine Domänencontroller und Mitgliedserver in der Hauptstelle auf Windows Server 2008
aktualisiert. In jedem der zwei Netzwerke des Unternehmens ist auf jeweils einem Mitglied-
server die Serverrolle DHCP-Server implementiert. Es wurden IPv4-Bereiche und -Optio-
nen konfiguriert, und die 80:20-Regel wird eingehalten. Das Unternehmen hat vor, IPv6-
Adressen zu implementieren. Beantworten Sie die folgenden Fragen:
1. Die Netzwerkmanagerin von Northwind Traders möchte wissen, ob sie die IPv6-
Konfiguration mithilfe von DHCP zuweisen kann oder ob es nötig ist, zusätzliche
Hardware oder Software zu kaufen. Sie möchte vermeiden, dass IPv6-Adressen auf
den Clientcomputern manuell konfiguriert werden. Was antworten Sie?
2. Der IT-Manager hat sich über Hyper-V informiert und betrachtet es als kostengünstige
Möglichkeit, virtuelle Cluster im Netzwerk zu implementieren und eine Hochverfüg-
barkeitslösung bereitzustellen, die kaum zusätzliche Kosten verursacht. Er möchte
wissen, ob irgendwelche Probleme zu erwarten sind, wenn Hyper-V mit dem DHCP-
Serverdienst kombiniert wird. Was antworten Sie ihm?
Vorgeschlagene Übungen
Sie sollten die folgenden Aufgaben durcharbeiten, wenn Sie die in diesem Kapitel behandel-
ten Prüfungsziele meistern wollen.
Konfigurieren von IPv4 und IPv6
Führen Sie die folgende Übung durch.
Übung Die Befehlsstruktur von Netsh stellt viele leistungsfähige Befehle zur Ver-
fügung. Nutzen Sie insbesondere die Hilfefunktion der Eingabeaufforderung, um sich
mit den Befehlen
netsh interface ipv6 set, netsh interface ipv6 add und netsh interface
ipv6 show vertraut zu machen. Sehen Sie sich auch die netsh dhcp-Befehle an.
Konfigurieren von DHCP
Führen Sie Übung 1 durch. Übung 2 ist optional.
Übung 1 Listen Sie in der Konsole DHCP die Bereichs- und Serveroptionen auf.
Beschaffen Sie sich in der Windows Server 2008-Hilfe und im Internet ausführlichere
Informationen über diese Optionen. Dabei sollten Sie auch etwas über NIS-Netzwerke
(Network Integration Service) lernen. Die Prüfungsziele zu den Upgradeprüfungen
führen NIS zwar nicht explizit auf, aber als Netzwerkexperte sollten Sie sich damit
auskennen.
Übung 2 Falls Sie Zugriff auf zusätzliche Computer mit geeigneten Clientbetriebs-
systemen haben, können Sie diese Computer an Ihr Netzwerk anschließen und so kon-
figurieren, dass sie ihre IPv6-Konfiguration automatisch abrufen. Stellen Sie sicher,
dass die Konfiguration für diese Computer aus dem DHCPv6-Bereich stammt, den
Sie konfiguriert haben. Stellen Sie sicher, dass die konfigurierten IPv6-Hostadressen

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required