O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Aktualisieren Ihrer Zertifizierung für MCSA: Windows Server 2016

Book Description

Mit diesem Original Microsoft Prüfungstraining bereiten Sie sich effizient auf die Microsoft-Zertifizierungsprüfung 70-743 vor (Upgrading Your Skills to MCSA: Windows Server 2016). Diese Prüfung richtet sich an IT-Profis, die bereits die Zertifizierung »MCSA: Windows Server 2012« oder »MCSA: Windows Server 2008« besitzen und diese upgraden wollen.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Über den Autor
  3. Titel
  4. Impressum
  5. Inhaltsverzeichnis
  6. Einführung
    1. Aufbau dieses Buchs
    2. Microsoft-Zertifizierungen
    3. Danksagungen
    4. Kostenlose E-Books von Microsoft Press
    5. Microsoft Virtual Academy
    6. Schneller Zugriff auf Onlineinformationsquellen
    7. Errata und Support
  7. Kapitel 1 Windows-Server in Host- und Hardwareumgebungen installieren
    1. Prüfungsziel 1.1: Server und Arbeitsauslastungen installieren, aktualisieren und migrieren
    2. Installationsvoraussetzungen für Windows Server 2016 prüfen
    3. Geeignete Windows Server 2016-Editionen für verschiedene Arbeitsauslastungen auswählen
    4. Windows Server 2016 installieren
    5. Windows Server 2016-Features und -Rollen installieren
    6. Windows Server Core installieren und konfigurieren
    7. Windows Server Core-Installationen mit Windows PowerShell, Befehlszeile und Remoteverwaltung verwalten
    8. Windows PowerShell Desired State Configuration für die Installation und Wartung von Umgebungen implementieren
    9. Upgrades und Migrationen für Server und Kernarbeitsauslastungen von Windows Server 2008 und Windows Server 2012 auf Windows Server 2016 durchführen
    10. Geeignete Aktivierungsmodelle für die Serverinstallation auswählen, zum Beispiel automatische Aktivierung für virtuelle Computer, Schlüsselverwaltungsdienst oder Active Directory-Aktivierung
    11. Prüfungsziel 1.2: Nano Server installieren und konfigurieren
    12. Nutzungsszenarien und Voraussetzungen für Nano Server beschreiben
    13. Nano Server installieren
    14. Rollen und Features auf Nano Server implementieren
    15. Nano Server verwalten und konfigurieren
    16. Prüfungsziel 1.3: Images für die Bereitstellung erstellen, verwalten und pflegen
    17. Eine Windows Server-Virtualisierung planen
    18. Linux- und FreeBSD-Bereitstellungen planen
    19. Virtualisierte Arbeitsauslastungen mit dem Microsoft Assessment and Planning Toolkit bewerten und Faktoren zum Bereitstellen von Arbeitsauslastungen in virtualisierten Umgebungen analysieren
    20. Windows Server Core, Nano Server-Images und VHDs mit Windows PowerShell verwalten und pflegen, Images mit Patches, Hotfixes und Treibern aktualisieren und Rollen und Features in Offline-Images installieren
    21. Zusammenfassung des Kapitels
    22. Gedankenexperiment
    23. Antwort zum Gedankenexperiment
  8. Kapitel 2 Speicherlösungen implementieren
    1. Prüfungsziel 2.1: Serverspeicher implementieren
    2. Speicherpools konfigurieren
    3. Die Speicheranordnungsoptionen Simple, Mirror und Parity für Datenträger oder Speicherserver konfigurieren
    4. Speicherpools erweitern
    5. Speicherebenen konfigurieren
    6. iSCSI-Ziel und -Initiator konfigurieren
    7. iSNS konfigurieren
    8. Data Center Bridging konfigurieren
    9. Multipfad-E/A konfigurieren
    10. Nutzungsszenarien für Speicherreplikation beschreiben
    11. Speicherreplikation für Server-zu-Server-, Cluster-zu-Cluster- und Stretched-Cluster-Szenarien implementieren
    12. Prüfungsziel 2.2: Datendeduplizierung implementieren
    13. Deduplizierung implementieren und konfigurieren
    14. Geeignete Einsatzszenarien für Deduplizierung erkennen
    15. Deduplizierung überwachen
    16. Eine Datensicherungs- und -wiederherstellungslösung mit Deduplizierung implementieren
    17. Zusammenfassung des Kapitels
    18. Gedankenexperiment
    19. Antworten zum Gedankenexperiment
  9. Kapitel 3 Hyper-V implementieren
    1. Prüfungsziel 3.1: Hyper-V installieren und konfigurieren
    2. Hardware- und Kompatibilitätsanforderungen für die Installation von Hyper-V beschreiben
    3. Hyper-V installieren
    4. Verwaltungstools installieren
    5. Ein Upgrade von älteren Hyper-V-Versionen durchführen
    6. Verwaltung der virtuellen Computer delegieren
    7. Hyper-V-Hosts im Remotezugriff verwalten
    8. Virtuelle Computer mit Windows PowerShell Direct konfigurieren
    9. Geschachtelte Virtualisierung implementieren
    10. Prüfungsziel 3.2: Einstellungen für virtuelle Computer konfigurieren
    11. Arbeitsspeicher in einer laufenden VM hinzufügen oder entfernen
    12. Dynamischen Arbeitsspeicher konfigurieren
    13. NUMA-Unterstützung konfigurieren
    14. Smart Paging konfigurieren
    15. Ressourcenmessung konfigurieren
    16. Integrationsdienste verwalten
    17. VMs der Generation 1 und 2 erstellen und konfigurieren und geeignete Nutzungsszenarien erkennen
    18. Erweiterten Sitzungsmodus implementieren
    19. Linux- und FreeBSD-VMs erstellen, Linux-Integrationsdienste installieren und konfigurieren und FreeBSD-Integrationsdienste installieren und konfigurieren
    20. Secure Boot für Windows- und Linux-Umgebungen implementieren
    21. VMs aus Hyper-V-Vorgängerversionen auf Windows Server 2016-Hyper-V migrieren und konvertieren
    22. VMs exportieren und importieren
    23. DDA (Discrete Device Assignment) implementieren
    24. Prüfungsziel 3.3: Hyper-V-Speicher konfigurieren
    25. VHD- und VHDX-Dateien im Hyper-V-Manager erstellen
    26. Freigegebene VHDX-Dateien erstellen
    27. Differenzierende Datenträger konfigurieren
    28. Pass-Through-Festplatten konfigurieren
    29. Größe einer virtuellen Festplatte ändern
    30. Prüfpunkte verwalten
    31. Produktionsprüfpunkte implementieren
    32. Einen virtuellen Fibre-Channel-Adapter implementieren
    33. Quality of Service für Speicher konfigurieren
    34. Prüfungsziel 3.4: Hyper-V-Netzwerke konfigurieren
    35. Virtuelle Netzwerkadapter hinzuzufügen oder entfernen, Netzwerkadapter konfigurieren, Warteschlangen für virtuelle Computer konfigurieren und Bandbreitenverwaltung konfigurieren
    36. Virtuelle Hyper-V-Switches und Netzwerkisolierung konfigurieren
    37. Netzwerkleistung optimieren
    38. MAC-Adressen konfigurieren
    39. NIC-Teamvorgang in VMs konfigurieren
    40. Remote Direct Memory Access (RDMA) auf Netzwerkadaptern aktivieren, die mit Switch Embedded Teaming (SET) an einen virtuellen Hyper-V-Switch gebunden sind
    41. Zusammenfassung des Kapitels
    42. Gedankenexperiment
    43. Antworten zum Gedankenexperiment
  10. Kapitel 4 Windows-Container implementieren
    1. Prüfungsziel 4.1: Windows-Container bereitstellen
    2. Installationsanforderungen und geeignete Szenarien für Windows-Container beschreiben
    3. Container installieren und konfigurieren
    4. Docker auf Windows Server und Nano Server installieren
    5. Startoptionen für den Docker-Daemon konfigurieren
    6. Ein Basisbetriebssystem installieren
    7. Ein Image markieren
    8. Ein Betriebssystem-Image deinstallieren
    9. Windows Server-Container erstellen
    10. Hyper-V-Container erstellen
    11. Prüfungsziel 4.2: Windows-Container verwalten
    12. Windows- oder Linux-Container mit dem Docker-Daemon verwalten
    13. Windows- oder Linux-Container mit Windows PowerShell verwalten
    14. Netzwerke für Container verwalten
    15. Datenvolumes für Container verwalten
    16. Ressourcensteuerung verwalten
    17. Neue Container-Images mit Dockerfile erstellen
    18. Öffentliche und private Container-Images im Docker Hub-Repository verwalten
    19. Container-Images mit Microsoft Azure verwalten
    20. Zusammenfassung des Kapitels
    21. Gedankenexperiment
    22. Antworten zum Gedankenexperiment
  11. Kapitel 5 Hochverfügbarkeit implementieren
    1. Prüfungsziel 5.1: Hochverfügbarkeits- und Notfallwiederherstellungsoptionen in Hyper-V implementieren
    2. Hyper-V-Replikat implementieren
    3. Livemigration implementieren
    4. Livemigration zwischen völlig unterschiedlichen Hosts implementieren
    5. CredSSP- oder Kerberos-Authentifizierungsprotokoll für die Livemigration konfigurieren
    6. Speichermigration implementieren
    7. Prüfungsziel 5.2: Failovercluster implementieren
    8. Arbeitsgruppen-, Einzeldomänen- und Mehrdomänencluster implementieren
    9. Quorum konfigurieren und Cloudzeuge implementieren
    10. Clusternetzwerke konfigurieren
    11. Konfiguration einzelner Knoten oder des Clusters wiederherstellen
    12. Clusterspeicher konfigurieren und eine Clusterspeicherplatzlösung mit Shared-SAS-Speichergehäusen implementieren
    13. Clusterfähiges Aktualisieren implementieren
    14. Paralleles Cluster-Betriebssystemupgrade implementieren
    15. Freigegebene Clustervolumes konfigurieren und optimieren
    16. Cluster ohne Netzwerknamen konfigurieren
    17. Dateiserver mit horizontaler Skalierung implementieren
    18. Szenarien für den Einsatz von SoFS und Clusterdateiservern erkennen
    19. Nutzungsszenarien für die Implementierung von Gastclustern beschreiben
    20. Speicherreplikation implementieren
    21. VM-Resilienz implementieren
    22. Eine freigegebene VHDX als Speicherlösung für Gastcluster implementieren
    23. Prüfungsziel 5.3: Direkte Speicherplätze implementieren
    24. Anforderungen für die Implementierung von direkten Speicherplätzen in verschiedenen Szenarien beschreiben
    25. Direkte Speicherplätze mit der Windows PowerShell aktivieren
    26. Ein verteiltes Szenario mit direkten Speicherplätzen in einem Cluster implementieren
    27. Ein hyperkonvergentes Szenario mit direkten Speicherplätzen in einem Cluster implementieren
    28. Prüfungsziel 5.4: Failovercluster verwalten
    29. Rollenspezifische Einstellungen konfigurieren, zum Beispiel ständig verfügbare Freigaben
    30. Überwachung von VMs konfigurieren
    31. Failover- und Vorrangeinstellungen konfigurieren
    32. Stretched- und standortabhängige Failovercluster implementieren
    33. Knotenfairness aktivieren und konfigurieren
    34. Prüfungsziel 5.5: VM-Verschiebung in Clusterknoten verwalten
    35. Livemigration durchführen
    36. Schnellmigration durchführen
    37. Speichermigration durchführen
    38. VMs importieren, exportieren und kopieren
    39. Schutz der VM-Netzwerkintegrität konfigurieren
    40. Ausgleich beim Herunterfahren konfigurieren
    41. Zusammenfassung des Kapitels
    42. Gedankenexperiment
    43. Antworten zum Gedankenexperiment
  12. Kapitel 6 DNS implementieren
    1. Prüfungsziel 6: DNS-Server implementieren und konfigurieren
    2. Voraussetzungen für die DNS-Installation beschreiben
    3. Auf Nano Server unterstützte DNS-Bereitstellungsszenarien beschreiben
    4. DNS installieren
    5. Weiterleitungen konfigurieren
    6. Stammhinweise konfigurieren
    7. Delegierung konfigurieren
    8. DNS-Richtlinien implementieren
    9. DNS-Sicherheitserweiterungen konfigurieren
    10. DNS-Socketpool konfigurieren
    11. Cachesperrung konfigurieren
    12. Response Rate Limiting (RRL) aktivieren
    13. DNS-basierte Authentifizierung benannter Entitäten konfigurieren
    14. DNS-Protokollierung konfigurieren
    15. Delegierte Administration konfigurieren
    16. Rekursionseinstellungen konfigurieren
    17. DNS-Leistungsoptimierung implementieren
    18. Globale DNS-Einstellungen mit Windows PowerShell konfigurieren
    19. Zusammenfassung des Kapitels
    20. Gedankenexperiment
    21. Antworten zum Gedankenexperiment
  13. Kapitel 7 IP-Adressverwaltung implementieren
    1. Prüfungsziel 7.1: IPAM installieren und konfigurieren
    2. IPAM von Hand oder mithilfe von Gruppenrichtlinien bereitstellen
    3. Serverermittlung konfigurieren
    4. IP-Adressblöcke und -bereiche erstellen und verwalten
    5. Verwendung des IP-Adressraums überwachen
    6. Vorhandene Arbeitsauslastungen auf IPAM migrieren
    7. IPAM-Datenbank in SQL Server speichern
    8. Szenarien für den Einsatz von IPAM mit System Center Virtual Machine Manager für die Verwaltung von physischen und virtuellen IP-Adressräumen beschreiben
    9. Prüfungsziel 7.2: DNS und DHCP mithilfe von IPAM verwalten
    10. DHCP-Servereigenschaften mit IPAM verwalten
    11. DHCP-Bereiche und -Optionen konfigurieren
    12. DHCP-Richtlinien und -Failover konfigurieren
    13. DNS-Servereigenschaften mit IPAM verwalten
    14. DNS-Zonen und -Einträge verwalten
    15. DNS- und DHCP-Server in mehreren Active Directory-Gesamtstrukturen verwalten
    16. Administration von DNS und DHCP mit rollenbasierter Zugriffssteuerung delegieren
    17. Zusammenfassung des Kapitels
    18. Gedankenexperiment
    19. Antworten zum Gedankenexperiment
  14. Kapitel 8 Netzwerkverbindungen und Remotezugriffslösungen implementieren
    1. Prüfungsziel 8: VPN- und DirectAccess-Lösungen implementieren
    2. Remotezugriff- und Standort-zu-Standort-VPN-Lösungen mit einem Remotezugriff-Gateway implementieren
    3. Verschiedene VPN-Protokolloptionen konfigurieren
    4. Authentifizierungsoptionen konfigurieren
    5. VPN-Reconnect konfigurieren
    6. Verbindungsprofile erstellen und konfigurieren
    7. Geeignete Einsatzszenarien für Remotezugriff-VPN und Standort-zu-Standort-VPN beschreiben und passende Protokolle konfigurieren
    8. DirectAccess installieren und konfigurieren
    9. Servervoraussetzungen implementieren
    10. Clientkonfiguration implementieren
    11. Problembehandlung für DirectAccess durchführen
    12. Zusammenfassung des Kapitels
    13. Gedankenexperiment
    14. Antworten zum Gedankenexperiment
  15. Kapitel 9 Eine erweiterte Netzwerkinfrastruktur implementieren
    1. Prüfungsziel 9.1: Hochleistungsfähige Netzwerklösungen implementieren
    2. NIC-Teamvorgang oder Switch Embedded Teaming-Lösung implementieren und Einsatzszenarien dafür beschreiben
    3. Receive Side Scaling sowie virtuelles Receive Side Scaling in einem VCQ-fähigen Netzwerkadapter aktivieren und konfigurieren
    4. Netzwerk-Quality of Service mit Data Center Bridging aktivieren und konfigurieren
    5. SMB Direct auf Remote Direct Memory Access-fähigen Netzwerkadaptern aktivieren und konfigurieren
    6. SMB Multichannel aktivieren und konfigurieren
    7. Virtual Machine Multi-Queue aktivieren und konfigurieren
    8. E/A-Virtualisierung mit Einzelstamm auf einem unterstützten Netzwerkadapter aktivieren und konfigurieren
    9. Prüfungsziel 9.2: Szenarien und Anforderungen für die Implementierung von SDN (Software Defined Networking) beschreiben
    10. Bereitstellungsszenarien und Netzwerkanforderungen für die SDN-Bereitstellung beschreiben
    11. Anforderungen und Szenarien für die Implementierung der Hyper-V-Netzwerkvirtualisierung mit Network Virtualization Generic-Kapselung oder Virtual Extensible LAN-Kapselung beschreiben
    12. Szenarien für die Implementierung von Softwarelastenausgleich für Nord-Süd- und Ost-West-Lastenausgleich beschreiben
    13. Implementierungsszenarien für verschiedene Typen von Windows Server-Gateways wie L3, GRE oder S2S und ihre Verwendung beschreiben
    14. Anforderungen und Szenarien für Richtlinien der verteilten Firewall und Netzwerksicherheitsgruppen beschreiben
    15. Zusammenfassung des Kapitels
    16. Gedankenexperiment
    17. Antworten zum Gedankenexperiment
  16. Kapitel 10 Active Directory-Domänendienste installieren und konfigurieren
    1. Prüfungsziel 10: Domänencontroller installieren und konfigurieren
    2. Eine neue Gesamtstruktur installieren
    3. Domänencontroller in einer Domäne hinzufügen oder entfernen
    4. Ein Upgrade bei einem Domänencontroller durchführen
    5. AD DS auf einer Server Core-Installation bereitstellen
    6. Einen Domänencontroller über IFM installieren
    7. Probleme mit der Registrierung von DNS-SRV-Einträgen beseitigen
    8. Einen globalen Katalogserver konfigurieren
    9. Betriebsmasterrollen übertragen und übernehmen
    10. Einen schreibgeschützten Domänencontroller installieren und konfigurieren
    11. Klonung eines Domänencontrollers konfigurieren
    12. Zusammenfassung des Kapitels
    13. Gedankenexperiment: Hochstufen der Gesamtstruktur
    14. Antworten zum Gedankenexperiment
  17. Kapitel 11 Identitätsverbunds- und Zugriffslösungen implementieren
    1. Prüfungsziel 11.1: Active Directory-Verbunddienste installieren und konfigurieren
    2. Vorhandene AD FS-Arbeitsauslastungen auf Windows Server 2016 aktualisieren und migrieren
    3. Anspruchsbasierte Authentifizierung implementieren, zum Beispiel Vertrauensstellungen der vertrauenden Seite
    4. Authentifizierungsrichtlinien konfigurieren
    5. Mehrstufige Authentifizierung konfigurieren
    6. Geräteregistrierung implementieren und konfigurieren
    7. AD FS mit Windows Hello for Business integrieren
    8. AD FS für den Einsatz mit Microsoft Azure und Office 365 konfigurieren
    9. Authentifizierung von Benutzern aktivieren, die in LDAP-Verzeichnissen gespeichert sind
    10. Prüfungsziel 11.2: Den Webanwendungsproxy implementieren
    11. WAP installieren und konfigurieren
    12. WAP im Pass-Through-Modus implementieren
    13. WAP als AD FS-Proxy implementieren und integrieren
    14. AD FS-Anforderungen konfigurieren
    15. Webanwendungen über WAP veröffentlichen
    16. Remotedesktopgateway-Anwendungen veröffentlichen
    17. HTTP-zu-HTTPS-Umleitungen konfigurieren
    18. Interne und externe FQDNs konfigurieren
    19. Zusammenfassung des Kapitels
    20. Gedankenexperiment
    21. Antworten zum Gedankenexperiment
  18. Index