4.1.2Die Formalziele einer Unternehmung

Die Formalziele nehmen eine übergeordnete Stellung zu den Sachzielen ein. Mit Hilfe der Sachziele lassen sich die Formalziele erreichen; man nennt die Formalziele auch Erfolgsziele. Im Folgenden werden die drei Erfolgsziele Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Rentabilität dargestellt.

Produktivität

Die Produktivität bezeichnet Gutenberg als die "Ergiebigkeit der betrieblichen Faktorkombination", das Verhältnis also von Faktorertrag zu Faktoreinsatz bzw. von mengenmäßiger Produktionsleistung des Betriebes zum Verbrauch an Produktionsfaktoren (Arbeit, Betriebsmittel, Werkstoffe ...).

Die Produktivität, auch als technische Wirtschaftlichkeit bezeichnet, ist das mengenmäßige Verhältnis des Outputs (Ausbringungsmenge) ...

Get Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 13th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.