Die Maximin- (Minimax-) Regel

Die Maximin-Regel, welche von John v. Neumann, Oskar Morgenstern und Abraham Wald vertreten wird, ist dadurch charakterisiert, dass man die Gefahr der Enttäuschung völlig ausschließen möchte.

Diese Regel ist für Pessimisten geeignet, die besonders risikoscheu sind. Versucht man diese Regel in Worte zu fassen, so muss die Regel wie folgt lauten:

Suche zu jeder Alternative das minimale Ergebnis aus den einzelnen Umweltzuständen. Wähle aus den Zeilenminima das maximale Ergebnis.

Man rechnet also mit dem Eintreffen des schlechtesten Falles und versucht dann, dessen Gewinn zu maximieren.

Will man an dieser Methode Kritik üben, so muss dies wie folgt geschehen: Durch die Bevorzugung der ungünstigsten Umweltsituation ...

Get Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 13th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.