Kapitel 9. Datenhaltung

Android bietet verschiedene Möglichkeiten, Daten persistent zu halten: konventionelle Dateien im internen Speicher der Anwendung, im externen Speicher (typischerweise einer SD-Karte), in speziellen Präferenzdateien und in SQLite-Datenbanken. Zu jeder von ihnen gibt es eigene APIs, die – zum Teil als Ergänzung der Java-Standardfunktionen – den Zugriff und die Verwaltung der Daten erleichtern.

Dateien im internen Speicher

Jede Anwendung hat im internen Speicher des Android-Geräts einen eigenen Speicherbereich, in dem nicht nur die vom Betriebssystem und vom Framework verwalteten Dateien abgelegt werden, sondern wo Sie auch eigene Dateien mit beliebigen Informationen speichern können. Diese Dateien sollten nicht allzu umfangreich ...

Get Android-Programmierung kurz & gut, 2nd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.