O'Reilly logo

ArchiCAD 18 Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 6
Elemente bearbeiten
210
Abb. 6.43: Das BEARBEITEN-Menü
6.9.1 Bewegen
Die erste Gruppe sind Befehle zum BEWEGEN von Elementen. Dies sind alles
Befehle, die Sie auch über P
ET-PALETTEN erreichen können. Die Aktionen der PET-
P
ALETTEN VERSCHIEBEN, DREHEN und SPIEGELN gibt es hier auch als Varianten
K
OPIE VERSCHIEBEN, KOPIE DREHEN und KOPIE SPIEGELN. Dabei bleibt dann die
Originalgeometrie erhalten. Diese Optionen erhalten Sie auch aus den P
ET-PALET-
TEN, wenn Sie bei VERSCHIEBEN, DREHEN und SPIEGELN die Taste (Strg) gedrückt
halten. M
EHRERE KOPIEN VERSCHIEBEN und MEHRERE KOPIEN DREHEN sind
schnelle Optionen, um mehrere Kopien ohne Neuwahl zu erstellen. Auch M
ULTI-
PLIZIEREN haben Sie schon über die PET-PALETTEN in Abschnitt 6.5, Standard-
Transformationen kennengelernt.
Von einem Geschoss in andere kopieren
Eine sehr nützliche Funktion unter BEWEGEN ist ELEMENTE NACH GESCHOSSEN
BEARBEITEN
. Damit können Sie ausgewählte Elementtypen wie Wände, Fenster
oder Türen etc. von einem Geschoss in weitere Geschosse kopieren, was die Erstel-
lung mehrgeschossiger Häuser wesentlich erleichtert. Abbildung 6.45 zeigt ein
Beispiel für das Kopieren aller Wände aus dem Erdgeschoss in drei weitere
Geschosse. Neben der Option K
OPIEREN gibt es noch die Möglichkeit, bestimmte
Objekttypen in ein anderes Geschoss zu verschieben oder auf gewählten Geschos-
sen zu löschen.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required