O'Reilly logo

ArchiCAD 18 Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

3.4
Fangpunkte und Fangrichtungen
97
Diese Option ist aber nicht standardmäßig aktiviert. Sie müssen sie im Dialog-
fenster extra einschalten und einen Wert setzen.
Beispiel: Wandstück unter 30 mit 5 m Länge bei festem Winkel 30
Menü OPTIONEN|ARBEITSUMGEBUNG|FANGRICHTUNG&MAUS
FESTER WINKEL aktivieren und 30 für den Winkel eintragen
Startpunkt für Wand anklicken oder über Koordinaten eingeben
Cursorposition für den Endpunkt der Wand nach Augenmaß unter 30° wählen
(ª) gedrückt halten, damit die Wand bei 30° einrastet,
(ÿ) dazu drücken, um im TRACKER auf ABSTAND zu springen
(ª) loslassen, Winkel bleibt auf 30° stehen
Wert 5 für ABSTAND eingeben
Mit (¢) beenden
Gegebenenfalls Rechtsklick zum Kontextmenü und dort OK.
Natürlich geht diese Konstruktion für eine einzelne Wand auch einfacher, nur soll
das hier als Beispiel für den festen Fangwinkel dienen. So geht’s einfach:
Startpunkt für Wand anklicken oder über Koordinaten eingeben
(ÿ) dazu drücken, um im TRACKER auf ABSTAND zu springen
Wert 5 für ABSTAND eingeben
(ÿ) nochmals drücken, um im TRACKER auf WINKEL zu springen
Wert 30 für WINKEL eingeben
Mit (¢) beenden
Gegebenenfalls Rechtsklick zum Kontextmenü und dort OK.
3.4.3 Fangpunktvarianten
Wenn Sie mit der Taste (ª) einmal Ihre Konstruktionsrichtung eingefroren
haben, können Sie nur noch die Länge in dieser Richtung variieren. Oft möchte
man an dieser Stelle die Länge dann durch eine Projektion in x-, y-Richtung oder
lotrecht zur aktuellen Richtung bestimmen. Dazu gibt es in der Palette K
ONTROLL-
FENSTER und in der Symbolleiste ZEICHENHILFEN die FANGPUNKTVARIANTEN
(Abbildung 3.36).
Im Beispiel soll zu einer bestehenden waagerechten Wand eine zweite unter 45°
gezeichnet werden, deren Länge so bestimmt wird, dass die Projektion auf die
waagerechte Wand genau deren Länge entspricht. Dazu stellen Sie am besten als
F
ANGRICHTUNG im Menü OPTIONEN|ARBEITSUMGEBUNG|FANGRICHTUNGEN UND
MAUS unter FESTER WINKEL die zusätzliche Fangrichtung 45° ein (nicht vergessen,
sie auch über die Checkbox zu aktivieren). Dann beginnen Sie die neue Wand am

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required