O'Reilly logo

ArchiCAD 20 - Praxiseinsteig by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Anhang C
Die Benutzeroberfläche im Detail
506
Abb. C.42: Palette PROFIL-MANAGER mit Bearbeitungsfenster
Schnell-Optionen
Hier können Sie die EBENENKOMBINATIONEN für die aktuelle Darstellung wählen,
den M
AßSTAB, die STRUKTURDARSTELLUNG, das STIFTSET und die MODELLDARSTEL-
LUNG-KOMBINATIONEN. Es gibt unterschiedliche Darstellungen für ENTWURF,
G
ENEHMIGUNGSPLANUNG, AUSFÜHRUNGSPLANUNG oder DECKENSPIEGEL.
Abb. C.43: Palette SCHNELL-OPTIONEN
C.4
Paletten
507
Statusanzeige
Dies ist eigentlich keine Palette, sondern nur die unterste Leiste des Programms.
In dieser Leiste finden Sie links bei der Abarbeitung von Funktionen die Dialog-
texte und den Text, den Sie in Abbildung C.44 sehen.
Abb. C.44: Palette STATUSANZEIGE
Teamwork
Die TEAMWORK-Palette ist nur in einem entsprechenden Teamwork-Projekt verfüg-
bar. Sie steuern damit Ihre Freigaben und Reservierungen von Elementen oder
Geschossen für die Bearbeitung von anderen Team-Mitgliedern oder für sich
selbst. Auch Änderungsstände und Nachrichten können Sie an andere Bearbeiter
verschicken.
Abb. C.45: TEAMWORK-Palette
Anhang C
Die Benutzeroberfläche im Detail
508
Transparentpause
Mit dieser Palette können andere Projekt-Sichten als Transparentpausen in der
aktuellen Projekt-Sicht angezeigt werden, damit sie als Basis von Konstruktionen
dort verwendet werden können. Insbesondere können Fangpositionen dann über-
nommen werden. Die Transparentpausen werden vorgabemäßig rot markiert.
Eine Transparentpause wird nach Rechtsklick auf eine Projekt-Sicht mit A
LS TRANS-
PARENTPAUSE ANZEIGEN erstellt.
Mit wird in der Palette die Transparentpausenverwaltung aktiviert. Über das
Listenfeld daneben können dann die Transparentpausen ausgewählt werden, die
rot markiert angezeigt werden sollen. Sie wählen entweder eine vorhandene
Transparentpause über ihren Namen direkt aus oder können im Fall von Geschos-
sen mit U
NTER DEM GESCHOSS oder ÜBER DEM GESCHOSS die darunter oder darü-
ber liegenden Geschosse direkt wählen. Die Konstruktionswerkzeuge arbeiten
aber stets in der aktuellen Projekt-Sicht.
Mit dem Werkzeug können Sie aber zwischen der aktuellen Projekt-Sicht und
der Transparentpause hin- und herwechseln, wenn Sie dort konstruieren wollen.
Mit den Werkzeugen daneben können Sie auch die Transparentpause verschieben
und drehen oder auch wieder in die Ausgangslage zurückbringen. Das Werkzeug
ganz rechts aktualisiert nach Änderungen die Transparentpause.
Abb. C.46: Palette TRANSPARENTPAUSE
Unter TRANSPARENTPAUSE lässt sich deren Farbe und Intensität einstellen, und
über ein Listenfeld auf der rechten Seite können Sie die Anzeige für einzelne
Objekte der Transparentpause aus- und wieder einschalten. Unter A
KTIV können
Sie Farbe und Intensität der aktuellen Projekt-Sicht einstellen. Die Farbgebung
verschwindet wieder, wenn Sie generell die Transparentpause abschalten.
C.4
Paletten
509
In der untersten Zeile finden sich nützliche Werkzeuge für den Vergleich zwi-
schen Transparentpause und aktueller Projekt-Sicht. Mit können Sie die Trans-
parentpause dynamisch verschieben. Mit einem Klick wählen Sie den Startpunkt
für die dynamische Verschiebung der Transparentpause und bewegen sie dann
dynamisch. Nach einem zweiten Klick wird sie wieder zurückgeschoben. Das
Werkzeug zeigt die Transparentpause über oder unter der aktuellen Projekt-
Sicht an. Mit werden die Splitter angezeigt, die Sie während Ihrer Arbeit vom
Rand aus über die ganze Konstruktion ziehen können, um die gemäß oben lie-
gende Schicht wie eine Folie wegzuziehen, damit nur eine Schicht sichtbar bleibt.
Das Werkzeug schaltet Schraffuren und Raumflächen aus oder ein.
Umbau
Mit dieser Palette können Sie Elemente den verschiedenen Bauphasen BESTAND,
A
BBRUCH oder NEUBAU zuweisen. Sie können auch die generelle Sichtbarkeit der
Elemente für alle entsprechenden Filter einschalten oder nur auf den aktuellen
Umbau-Filter beschränken. Die Umbau-Filter zeigen die verschiedenen Baupha-
sen mit oder ohne Abbruch- und Neubau-Elemente an, auch teilweise mit farbli-
cher Hervorhebung (siehe Kapitel 5). Die Anzeigeeigenschaften der Filter lassen
sich noch über Optionen steuern.
Abb. C.47: UMBAU-Palette
Werkzeugkasten-Palette
Dieser Werkzeugkasten ist identisch mit der Symbolleiste WERKZEUGE. Er enthält die
Funktionen zum Erzeugen der Konstruktionselemente, zum Einfügen von GDL-
Objekten, zum Zeichnen einfacher Geometrieobjekte (Linien, Kreise, Polylinien
etc.) für Hilfsgeometrien, zur Bemaßung, zur Erzeugung von Schnitten, Detail-
ansichten und Animationen.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required