Saudi-Arabien: Sicherheit für Öl

Guido Steinberg

Die Stabilität der Autokratie Saudi-Arabiens beruht auf historisch-religiöser Legitimation sowie den hohen Einnahmen aus dem Ölexport, mit denen ein Patronagesystem finanziert und das Wohlwollen der Bevölkerung gekauft werden. Gleichwohl könnten ein Konflikt über die Thronfolge sowie langfristig niedrige Ölpreise die Stabilität des Regimes – und seine Außenpolitik mit westlichen Demokratien – gefährden.

Historisches Fundament: Macht und Glaube

Das Königreich Saudi-Arabien ist eine Monarchie, in der die Herrscherfamilie Saud mit kurzen Unterbrechungen seit Mitte des 18. Jahrhunderts regiert. „König“ nennt sich der saudi-arabische Herrscher seit 1932. Als Gründungsdatum des saudi-arabischen Staates ...

Get Außenpolitik mit Autokratien now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.