Russland als Testfall für die G8 und G20

Katharina Gnath und Claudia Schmucker

Die G7/G8 und die G20 sind informelle internationale Foren, die ihren Mitgliedern eine Plattform für den Austausch auf höchster politischer Ebene bieten. Die Agenda der Gipfeltreffen und der zahlreichen Vorbereitungstreffen werden von den Mitgliedstaaten und der jährlich rotierenden Präsidentschaft bestimmt. Die Communiqués stellen in erster Linie Absichtserklärungen und keine bindenden Entscheidungen dar. Beide Foren haben eine selbstgewählte Mitgliederstruktur und nicht jedes Land hat Zugang zu diesen Klubs.

Die G7/G8 als exklusiver wertebasierter Kreis

Die G7 wurde 1975 von den damals führenden Industriestaaten658 als Antwort auf die Wirtschaftskrisen der frühen ...

Get Außenpolitik mit Autokratien now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.