Kapitel 8
Modellbereich, Layout, Maßstab und Plot
370
Diese Maßstäbe können Sie dann für die Ansichtsfenster verwenden.
Für ein zweites Beispiel nehmen wir an, Sie haben in Metern gezeichnet. Die rich-
tige Maßstabseinstellung erhalten Sie folgendermaßen:
Schreiben Sie zuerst den Maßstab hin, zum Beispiel:
1 : 200
Dieser Maßstab bedeutet doch, dass 1 mm auf dem Papier (Ihr späterer Plot)
200 mm in der Natur entspricht.
Nun müssen Sie aber die 200 mm in Meter umrechnen. Ergibt also 0.2.
Damit lautet der interne Maßstab für AutoCAD: 1 : 0.2.
In der Maßstabsliste geben Sie als NAMEN für den neuen Maßstab 1:200(m)
an. Schreiben Sie den Namen des Maßstabs ohne Leerzeichen, sonst wird er
mit dem Maßstab 1:200 verwechselt.
Bei PAPIEREINHEITEN schreiben Sie 1.
Bei ZEICHNUNGSEINHEITEN geben Sie 0.2 ein.
Die unten stehende Tabelle gibt einige Beispiele für Maßstäbe für den Fall, dass Sie
nicht in Millimetern zeichnen. Sie können mit den Schaltflächen N
ACH OBEN/NACH
UNTEN
die Maßstäbe sinnvoll ordnen und unnütze Maßstäbe mit LÖSCHEN entfer-
nen. Egal, in welchen Einheiten Sie arbeiten, Sie sollten auf keinen Fall den Maßstab
1:1 löschen. Maßstäbe, die in Verwendung sind, lassen sich übrigens nicht löschen.
8.2.1 Maßstabsliste wiederverwenden
Maßstabsliste in Vorlage
Diese oben bearbeitete Maßstabsliste gilt zunächst nur in der aktuellen Zeich-
nung. Sie können natürlich auch Ihre Zeichnungsvorlage öffnen und dort diese
Einheiten Name des Maßstabs Papiereinheiten Zeichnungseinheiten
cm 1:100(cm) 1 10
cm 1:50(cm) 1 5
cm 1:20(cm) 1 2
cm 1:10(cm) 1 1
m 1:1000(m) 1 1
m1:200(m) 1 0.2
m1:100(m) 1 0.1
m 1:50(m) 1 0.05
m 1:10(m) 1 0.01
Tabelle 8.1: Maßstabsangaben, wenn Sie nicht in Millimetern arbeiten
8.2
Maßstabsliste bearbeiten
371
Maßstabsliste definieren, damit sie automatisch in jede neue Zeichnung über-
nommen wird. Dazu öffnen Sie die Vorlage, das heißt, im Befehl Ö
FFNEN wählen
Sie als Dateityp
*.DWT und klicken dann die von Ihnen benutzte Vorlage aus dem
Template-Verzeichnis an. Ändern Sie die Maßstabsliste und speichern Sie die
Vorlage unter gleichem Namen.
Diese Maßstabsliste wird automatisch verwendet, wenn die obige Vorlage als Vor-
gabe eingestellt ist (siehe Kapitel 1) und Sie mit S
NEU aus dem SCHNELLZU-
GRIFF-WERKZEUGKASTEN starten, sie wird auch verwendet, wenn Sie bei den
Zeichnungsregistern auf klicken.
Zentrale Maßstabsliste in der Registry
Es gibt aber auch zeichnungsübergreifend eine zentrale Maßstabsliste im AutoCAD-
Profil (in der Registry gespeichert). Die Registrierungsdatenbank von Windows –
kurz Registry genannt – speichert nämlich bestimmte Grundparameter von
AutoCAD unabhängig von der aktuellen Zeichnung. Diese zentrale Maßstabsliste
können Sie über den O
PTIONEN-Befehl bearbeiten. OPTIONEN erhalten Sie nach
Rechtsklick im Kontextmenü ganz unten. Im Register B
ENUTZEREINSTELLUNGEN
bearbeiten Sie unter VORGABE-MAßSTABSLISTE diese zentrale Maßstabsliste.
Abb. 8.7: Mit NEU die Vorgabe-Maßstabsliste aus der Registry verwenden
Verwenden können Sie diese zentrale Maßstabsliste, wenn Sie bei Zeichnungsbe-
ginn mit dem Befehl N
EU bzw. ANWENDUNGSMENÜ|NEU|ZEICHNUNG bei Wahl der

Get AutoCAD 2015 und LT 2015 für Architekten und Ingenieure now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.