O'Reilly logo

AutoCAD 2015 und LT 2015 für Architekten und Ingenieure by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

12.4
Detaillierte Einstellungen für Bemaßungsstile
563
12.4.4 Registerkarte ANPASSEN
Abb. 12.10: Registerkarte ANPASSEN
In dieser Registerkarte werden Feinheiten für die Texteinpassung zwischen den
Hilfslinien eingestellt. Die Einstellungen hängen teilweise raffiniert miteinander
zusammen, sodass für besondere individuelle Anforderungen immer die Kombi-
nationen aller Optionen getestet werden sollten.
Bereich Einpassungsoptionen
Hierunter können Sie wählen, was verschoben werden soll, wenn zwischen den
Hilfslinien zu wenig Platz ist.
TEXT ODER PFEILE, JE NACH MÖGLICHKEIT Das ist die Standardoption, bei der
zuerst der Text verschoben wird, und, wenn es noch enger wird, auch die Pfeile.
PFEILE – Die Pfeile wandern nach außen, wenn es zu eng wird, der Text bleibt
innen.
Kapitel 12
Bemaßung
564
TEXT – Der Text wandert nach außen, die Pfeile bleiben innen.
TEXT UND PFEILE – Beide gehen nach außen, wenn es zwischen den Hilfslinien
zu eng wird.
TEXT IMMER ZWISCHEN HILFSLINIEN ANZEIGEN – Text wird nie nach außen ver-
schoben.
PFEILE UNTERDRÜCKEN, WENN SIE NICHT ZWISCHEN HILFSLINIEN PASSEN – ent-
fernt die Pfeile von den Maßlinien, wenn es zu eng wird.
Bei Architekturbemaßung kann man gut mit der Standardoption T
EXT ODER
PFEILE, JE NACH MÖGLICHKEIT arbeiten.
Bereich Textpositionierung
Wenn der Text nicht auf die Vorgabeposition passt, will man ihn oft außerhalb der
Hilfslinien positionieren oder manchmal über die Bemaßungslinie legen.
NEBEN DER BEMAßUNGSLINIE – Mit dieser Option, zusammen mit der Möglich-
keit weiter unten, den Text manuell zu platzieren, ergibt sich für Maschinenbau-
bemaßungen eine sinnvolle Einstellung. Dies ist die typische Einstellung für
Maschinenbaubemaßungen.
ÜBER BEMAßUNGSLINIE, MIT EINER FÜHRUNGSLINIE – Der Maßtext wird, wenn
er nicht zwischen die Hilfslinien passt, mit einer Führungslinie mit der Maßli-
nie verbunden, um die Zuordnung zu verdeutlichen. Wird der Text trotzdem
manuell nahe an die Maßlinie mit den Griffen verschoben, so verschwindet die
Führungslinie.
ÜBER BEMAßUNGSLINIE, OHNE FÜHRUNGSLINIE – Der Maßtext bleibt, wenn er
nicht zwischen die Hilfslinien passt, automatisch über den Enden der Hilfslini-
en stehen, kann aber mit den Griffen weiter wegbewegt werden, wenn die Les-
barkeit es erfordert. Der Text kann sogar beliebig weit von der Maßlinie ent-
fernt werden, bleibt ihr aber logisch zugeordnet.
In Architekturzeichnungen kommt es recht häufig vor, dass es für den Maßtext zu
eng wird. Oft wechseln große Abstände der Hilfslinien (Raummaße) mit kleinen
Abständen (Wandstärken) ab. Dafür sollten Sie die letzte Option einstellen. In die-
sem Fall werden dann Maßtexte, die nicht zwischen die Hilfslinien passen, ein-
fach angehoben, sodass sie höher stehen, und zwar oberhalb der Enden der
Hilfslinien. Sie können mit dieser Einstellung dann auch noch nachträglich die
Maßtexte sehr einfach mithilfe der Griffe verschieben, ohne dass sich die Maßli-
nien etwa mitbewegen. Bei anderen Einstellungen besteht nämlich immer eine
Korrelation zwischen Maßtextposition und Maßlinienposition, sodass Sie bei Ver-
schiebung des Maßtexts auch die Maßlinie ggf. aus einer Kette herausreißen. Für

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required