Kapitel 14
Modellieren mit Volumenkörpern, NURBS und Netzen (nicht LT)
722
Schauen Sie sich beide übereinander liegenden Bilder nun mit einer rot-blauen
Stereobrille an, so sehen Sie eine plastische Darstellung. Sie sollten ggf. die Farben
der Layer den Farben der Stereobrille anpassen, sodass der rote Layer kaum durch
das rote Glas zu sehen ist und der blaue Layer kaum durch das blaue Glas.
14.10 Was gibt’s noch?
3D-OBJEKTFANG – Obwohl es in den Beispielen oben nirgends echt nötig war,
sollten doch die neuen 3D-O
BJEKTFÄNGE erwähnt werden. Es gibt mit dieser
Version zusätzliche Objektfänge, die sich dann speziell auf Ecken, Kanten und
Flächen von Volumenkörpern beziehen. Sie müssten diese in der Status-
leiste über das Konfigurationsmenü extra aktivieren oder können sie tem-
porär im Objektfangmenü mit
(ª)+Rechtsklick oder (Strg)+Rechtsklick unter
3D-OF
ANG aktivieren.
Tipp
Ansichtsfenster wechseln
Wenn Sie die Ansichtsfenster in solch komplizierten Fällen wechseln wollen, wo
sie übereinander oder ineinander liegen, dann können Sie das nicht mehr durch
einfaches Hineinklicken bewerkstelligen, sondern Sie müssen mit einer Tasten-
kombination ins nächste Ansichtsfenster springen. Das erreicht man mit
(Strg)+(R).
Icon Kürzel Bezeichnung Wirkung
Z
VERT Scheitelpunkt Eckpunkte von Flächen, Körpern
und Splines, auch NURBS-Kontroll-
scheitelpunkte
Z
MIT Mittelpunkt auf Kante Mittelpunkt auf einer Kante
Z
ZEN Zentrum der Fläche Schwerpunkt einer Körperfläche
(nicht bei allen Flächen möglich)
Z
KNOT Knoten Sichtbarer Knotenpunkt eines
Splines oder einer NURBS-Fläche
Z
LOT Lotrecht Fällt das Lot auf eine Fläche
Z
NÄH Möglichst nah an Flä-
che
Nächster Punkt vom Cursor aus auf
einer Fläche
Z
KEIN 3D-Objektfang aus Schaltet 3D-Objektfang für nächste
Punkteingabe aus

Get AutoCAD 2015 und LT 2015 für Architekten und Ingenieure now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.