4.7
Griffe
213
Abb. 4.52: Einstellungen für Griffe (rechte Seite)
4.7.2 Kontextmenü bei aktivierten Griffen
Wenn die Griffe am Objekt erscheinen, bietet das Kontextmenü auf dem Zeichen-
bereich eine Auswahl der normalen Editierfunktionen an.
Neben den schon bekannten Funktionen des Kontextmenüs ohne aktiven Befehl
finden Sie hier nun neue Funktionen. Sie entsprechen größtenteils den bereits in
den vorangegangenen Kapiteln vorgestellten Editierbefehlen.
LÖSCHEN entspricht dem Editierbefehl LÖSCHEN.
VERSCHIEBEN – entspricht dem Editierbefehl SCHIEBEN.
AUSWAHL KOPIEREN – entspricht dem Editierbefehl KOPIEREN.
SKALIEREN – entspricht dem Editierbefehl VARIA (siehe Kapitel 7).
DREHEN – entspricht dem Editierbefehl DREHEN.
GRUPPE – erstellt aus den markierten Objekten eine Gruppe, d.h. eine Gruppe,
die von AutoCAD einen internen Namen der Art
*A1 oder *A2 etc. erhält. Falls
das markierte Objekt bereits eine Gruppe ist, werden hier noch weitere Optio-
nen zur Manipulation der Gruppe angeboten.

Get AutoCAD 2015 und LT 2015 für Architekten und Ingenieure now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.