O'Reilly logo

Autodesk Revit Architecture 2017 - Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 1
Revit installieren, starten und loslegen
54
1.6.2 Kontextmenü mit aktivem Element
Auch wenn Sie mit Klick ein Element aktiviert haben, erscheint nach Rechtsklick
ein Kontextmenü mit einigen elementspezifischen und einigen allgemeinen
Befehlen.
Interessant ist die Option IN ANSICHT AUSBLENDEN. Damit können einzelne
Elemente oder eine komplette Kategorie von Elementen unsichtbar gemacht
werden. Mit dem Werkzeug aus der A
NSICHTSLEISTE können sie wahlweise
wieder sichtbar gemacht werden.
ÄHNLICHES PLATZIEREN ist ein bequemer Befehl, um das markierte Element
erneut zu erstellen, und zwar mit den gleichen Eigenschaften. Das spart oft
den Aufruf des Original-Befehls zum Erstellen und die Wahl von T
YP und
E
IGENSCHAFTEN. Also wenn Sie beispielsweise eine Wand angeklickt hatten,
wird damit der Befehl W
AND zum Erstellen einer neuen Wand gleichen Typs
und mit gleichen Eigenschaften aufgerufen.
ALLE EXEMPLARE AUSWÄHLEN erweist sich als sehr nützlicher Befehl, wenn eine
bestimmte Aktion für alle Elemente einer bestimmten Kategorie und eines bestimm-
ten Typs durchgeführt werden soll. Wenn Sie beispielsweise alle Außenwände
ans Dach anpassen wollen, wählen Sie eine Außenwand, dann A
LLE EXEM-
PLARE AUSWÄHLEN|IN DIESER ANSICHT und rufen dann unter WAND ÄNDERN die
Funktion F
IXIEREN OBEN/BASIS auf.
Abb. 1.49: Kontextmenü bei aktiviertem Wandelement

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required