O'Reilly logo

Autodesk Revit Architecture 2017 - Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 3
Bearbeitungsfunktionen der Basiselemente
124
Abb. 3.23: SPERRUNG AUFHEBEN
Verschieben
Mit VERSCHIEBEN können Sie Elemente von einem Start- zu einem Endpunkt ver-
schieben. Beim V
ERSCHIEBEN von verbundenen Elementen wie Wänden gibt es
noch Einstellungen in der O
PTIONSLEISTE. Ohne besondere Optionen werden bei
verbundenen Elementen die anderen Elemente mitgenommen (Abbildung 3.24).
Erst die Option T
RENNEN erlaubt ein unabhängiges Verschieben einer einzelnen
Wand (Abbildung 3.25).
Abb. 3.24: VERSCHIEBEN verknüpfter Wände
Abb. 3.25: V
ERSCHIEBEN mit TRENNEN der Verknüpfung
3.2
Das Register »Ändern«
125
Beim schrägen VERSCHIEBEN und TRENNEN einer Wand gehen die Teile der Wand,
die durch die Wandverbindungen entstanden sind, verloren (Abbildung 3.26). Mit
der Option B
ESCHRÄNKEN sind dann nur noch orthogonale Verschiebungen mög-
lich (Abbildung 3.27).
Abb. 3.26: VERSCHIEBEN mit TRENNEN in schräger Richtung
Abb. 3.27: VERSCHIEBEN mit BESCHRÄNKEN nur orthogonal möglich
Kopieren
KOPIEREN läuft ähnlich ab wie VERSCHIEBEN, nur bleibt hierbei das Original an sei-
ner Position erhalten. Es gibt hier keine Option T
RENNEN, dafür eine Option MEH-
Tipp
Auch ohne den expliziten Befehl VERSCHIEBEN können Sie Elemente nach
Markieren direkt verschieben, wenn in der S
TATUSLEISTE rechts unten das Werk-
zeug E
LEMENTE BEIM AUSWÄHLEN VERSCHIEBEN aktiv ist.
Kapitel 3
Bearbeitungsfunktionen der Basiselemente
126
RERE, um mehrfach zu kopieren. Sie können dafür nach dem Startpunkt auch
mehrere Endpunkte angeben (Abbildung 3.28). Für das Kopieren mit regelmäßigen
Abständen gibt es das Werkzeug R
EIHE weiter unten.
Abb. 3.28: KOPIEREN mit Option MEHRERE
Drehen
Beim DREHEN wird nach der Elementwahl die grafische Eingabe einer Start- und
Endrichtung erwartet. Alternativ können Sie den Drehwinkel, um den gedreht wer-
den soll, in der Optionsleiste unter W
INKEL eingeben. Als Drehpunkt wird bei der
Option S
TANDARD der Schwerpunkt der Objekte verwendet. Ohne TRENNEN blei-
ben die Wände verbunden (Abbildung 3.29).
Abb. 3.29: Drehen um den Schwerpunkt mit grafischer Wahl von Start- und Endwinkel
Wenn nicht der Schwerpunkt, sondern ein anderer Drehpunkt verwendet werden
soll, muss in der Optionsleiste O
RT und dann die Position gewählt (Abbildung
3.30).
3.2
Das Register »Ändern«
127
Abb. 3.30: Drehen um einen Eckpunkt
Wenn mehrere Wände gedreht werden, dann bleibt der Abstand der gewählten
Wände erhalten, im Beispiel 4 m (Abbildung 3.31).
Abb. 3.31: Drehen von zwei Wänden um einen Eckpunkt
Stutzen/dehnen für Ecke
Wenn zwei Elemente wie Linien oder Wände eine saubere Ecke bilden sollen,
dann können Sie mit diesem Befehl die Elemente dort anklicken, wo die Partien
im Endergebnis stehen bleiben sollen. Zu lange Elemente werden gestutzt, also
abgeschnitten, zu kurze Elemente werden gedehnt. Es können nicht nur lineare,
sondern auch gebogene Elemente so bearbeitet werden.
Kapitel 3
Bearbeitungsfunktionen der Basiselemente
128
Abb. 3.32: STUTZEN/DEHNEN FÜR ECKE
Reihe
Das Werkzeug REIHE erzeugt eine regelmäßige Anordnung in linearer oder polarer
Richtung. In der O
PTIONSLEISTE können Sie die Art wählen (Abbildung 3.33). Stan-
dardmäßig ist G
RUPPIEREN UND ZUORDNEN aktiviert. Damit bleiben die angeord-
neten Elemente auch nach Befehlsende in einer Gruppierung zusammengefasst
und können in ihren Anordnungsparametern noch geändert werden.
Abb. 3.33: Lineare Anordnung mit Abstand zur zweiten Kopie
Die ANZAHL können Sie in der OPTIONSLEISTE eingeben, aber auch nachträglich
noch im Zeichenfenster verändern (Abbildung 3.34). Unter V
ERSCHIEBEN NACH
können Sie wählen, ob Sie den Abstand zwischen einem Punkt des Originals und
der ersten Kopie – Option 2 – oder bis zur letzten Kopie – Option L
ETZTE – ange-
ben wollen.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required