O'Reilly logo

Autodesk Revit Architecture 2017 - Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 3
Bearbeitungsfunktionen der Basiselemente
142
Mit BEARBEITUNGSMODUS BEENDEN schließen Sie die Deckenänderung ab. Es
erscheint dann noch die Frage, ob die Wände an der Deckenunterkante fixiert wer-
den sollen. Ein J
A könnte bedeuten, dass Wände, die vorher schon am Dach fixiert
sind, davon gelöst werden. Damit würden sie übers Dach hinausgehen. Deshalb
beantworten Sie diese Frage mit N
EIN.
Abb. 3.57: Wände an Deckenunterkante fixieren?
Nach der Konturanpassung der Geschossdecke bleiben aber die seitlichen Kanten
noch senkrecht und können ans Dach angepasst werden. Dazu aktivieren Sie
Ä
NDERN|GEOMETRIE|VERBINDEN und klicken Dach und Geschossdecke auf
jeder Seite an. Die Geschossdecke wird dadurch wie in Abbildung 3.58 abge-
schrägt. Beim V
ERBINDEN werden Architekturelemente derart zusammengefügt,
dass das Element mit der höheren Priorität, hier das Dach, durchgängig bleibt und
das andere an diesem Element gestutzt/gedehnt wird. In diesem Fall hat das Dach
eine höhere Priorität als die Geschossdecke.
Abb. 3.58: Geschossdecke mit Dach verbinden
3.3.2 Bodenplatte im Keller bearbeiten
Im Keller gibt es eine Waschküche, die einen geneigten Boden mit Abfluss in der
Mitte erhalten soll. Dafür gibt es die F
ORMBEARBEITUNG für Geschossdecken.
Bevor Sie mit diesen Werkzeugen arbeiten, zeichnen Sie mit A
RCHITEK-
TUR|MODELL|MODELLLINIE eine diagonale Hilfslinie. Auf deren Mitte soll später die
Bodenabsenkung platziert werden. Markieren Sie danach den Kellerboden und
3.3
Geschossdecken bearbeiten
143
wählen Sie TRENNUNGSLINIE HINZUFÜGEN, um diejenigen Kanten anzugeben, die
auf der Originalhöhe des Fußbodens bleiben sollen. Als Nächstes wählen Sie
P
UNKT HINZUFÜGEN, stellen in der Optionsleiste bei ANSICHT (bedeutet hier
Höhe!)
0.06 ein, aktivieren RELATIV und positionieren das Werkzeug mittig auf
der Modelllinie (Abbildung 3.59).
Abb. 3.59: Waschküchenboden mit abgesenktem Punkt in der Mitte
Damit die Bodenplatte nur an der Oberfläche abgesenkt wird, nicht aber unten, ist
noch eine Änderung am Schichtaufbau nötig. Wählen Sie dazu T
YP BEARBEITEN,
gehen Sie in den T
YPEIGENSCHAFTEN unter KONSTRUKTION auf BEARBEITEN und
aktivieren Sie bei der einzigen Schicht die Spalte V
ARIABEL. Abbildung 3.60 zeigt,
wie die Oberkante des Bodens um die eingestellten 6 cm abgesenkt wird.
Abb. 3.60: Querschnitt durch abgesenkten Boden

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required