O'Reilly logo

bash kurz & gut, Second Edition by Karsten Guenther

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 4. Prompt(s)

Die Bash zeigt mit dem Prompt (Eingabeaufforderung) die Bereitschaft, Befehlszeilen(teile) anzunehmen. Vier bzw. fünf Variablen steuern das Aussehen und Funktionalität des Prompts.

Vor Ausgabe des primären Prompts ($PS1) expandiert die Bash die Variable $PROMPT_COMMAND. Diese kann im Prinzip beliebigen Code ausführen, sollte aber, um vernünftige Interaktionszeiten einzuhalten, nur kurzlaufende – wenn möglich eingebaute – Befehle starten. Allerdings lassen sich auch externe Befehle verwenden, ihre Ausgaben darstellen, Rückgabewerte auswerten usw.

In den Promptvariablen haben die unten zusammengefassten Metazeichen eine besondere Funktionalität. Sie erlauben spezielle Informationen und Darstellungen, allerdings nur in den als ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required