Kapitel 12. Spezielle Bash-Modi

Die Bash verfügt über eine Reihe spezieller Modi, in denen das Verhalten teilweise erheblich von den Voreinstellungen abweicht.

Es ist nicht immer sofort offensichtlich, warum etwas bei einer Bash nicht wie erwartet funktioniert. In diesem Fall sollte das Environment (siehe Kapitel 10) untersucht werden.

POSIX-Modus (POSIX mode)

Die Befehlszeilenoption --posix bzw. der Befehl set -o posix aktivieren einen (weitgehend) POSIX-kompatiblen Modus der Bash.

Ist der POSIX-Modus aktiv, enthält die Variable $POSIXLY_CORRECT den Wert y. Andererseits wechselt eine Bash auch in den POSIX-Modus, wenn sich diese Variable in ihrem Environment befindet.

Der Start einer Bash unter dem Programmnamen sh hat eine ähnliche Wirkung: Nach ...

Get Bash kurz & gut, 3rd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.