9 Konfigurations- und Änderungsmanagement

Dieses Kapitel stellt die Prinzipien des Konfigurationsmanagements dar, zeigt gängige, in der Praxis vorkommende Probleme auf und gibt Tipps zu deren Lösung. Eine zum Konfigurations-management gehörende Methode, das Änderungsmanagement, ist für die Praxis besonders wichtig und wird in einem separaten Abschnitt behandelt.

Konfigurationsmanagement (KM) besteht aus Methoden zur Sicherstellung der vollständigen Reproduzierbarkeit eines Produktes durch die eindeutige Identifizierung aller Teile, aus denen das Produkt besteht, sowie der relevanten Dokumente. KM für Softwareprojekte bietet Lösungen für mindestens folgende Problemstellungen:

  • Identifizierung

    der Kombination von Softwarekomponenten in der jeweils ...

Get Basiswissen Software-Projektmanagement, 3rd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.