4.3Beurteilung indirekter Immobilienanlagen

4.3.1Einführung

Immobilienanlageprodukte sind Finanzierungsvehikel mittels derer Anleger indirekt in Immobilien investieren können. Primäre Ziele der Investoren sind dabei die Abbildung der Performance d. h. die Risiko- und Ertragsstruktur von Immobilien und/oder der Genuss steuerlicher Effekte von Immobilieninvestitionen. Immobilienanlagerprodukte leisten dabei regelmäßig immobilienbezogene und/oder portfoliobezogene Dienstleistungen für die Anleger. Um die Unterschiede von Immobilienanlageprodukten heraus arbeiten zu können, bedarf es moderner finanzierungstheoretischer Ansätze, die in der Lage sind, einerseits zwischen Eigenkapital und Fremdkapital als Finanzierungsform zu differenzieren, die also ...

Get Betriebswirtschaftliche Grundlagen, 5th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.