Achtung: Text im Anzeigenbild

Facebook definiert als Best Practice für Werbeanzeigen u. a. »Weniger Text ist mehr«. Damit ist der Bildtext gemeint, also Text, der ein Bild »überlagert« bzw. dem Bildcomposing hinzugefügt wurde.

Die Vorgabe, dass maximal 20 % der Bildfläche Text enthalten darf und ansonsten die Anzeige definitiv nicht geschaltet werden kann, ist inzwischen veraltet. Dennoch werden Anzeigen mit mehr Text als Anzeigen niedriger Qualität bewertet und abgestraft, indem sie z. B. bei identischem Budget eine geringere Reichweite erhalten.

Werbeanzeigen, deren Bilder ohne bzw. nur mit wenig Text auskommen, werden hingegen belohnt, d. h. sie werden häufiger ausgespielt. Facebook macht aber auch Ausnahmen, z. B. dürfen Bilder von Spielen, ...

Get Bildbearbeitung & Design für Social Media now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.