Nachwort

Bilder und Bildpraktiken verstehen: Aglaja Przyborskis praxeologische Hermeneutik ikonischer Kommunikation

Im Kontext einer längst zur interdisziplinären Bildwissenschaft erweiterten Kunstgeschichte kreisen viele Bemühungen um die wahrlich vielschichtige Frage, was es denn eigentlich heißt, ein Bild zu verstehen. Diese Frage ist niemals unabhängig von Vorverständnissen zu beantworten. Solche vorgängigen Auffassungen machen – manchmal theoretisch reflektiert (vgl. Belting 2007, Boehm 2004, Boehm 2007), häufiger stillschweigend und unkontrolliert – irgendwelche Annahmen darüber, was denn ein Bild sei und welche möglichen – psychischen, sozialen, kulturellen – Funktionen es erfüllen könne (oder solle). Suspendiert man hier einmal (der Einfachheit ...

Get Bildkommunikation now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.