O'Reilly logo

C# 5.0 kurz & gut by Lars Schulten, Ben Albahari, Joseph Albahari

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Zeiger auf nicht verwalteten Code

Präprozessordirektiven versorgen den Compiler mit zusätzlichen Informationen über Codebereiche. Die am häufigsten verwendeten Präprozessordirektiven sind die bedingten Direktiven, die eine Möglichkeit bieten, Codebereiche beim Kompilieren auszuschließen oder mit zu berücksichtigen. Hier sehen Sie ein Beispiel dafür:

#define DEBUG
class MyClass
{
  int x;
  void Foo()
  {
    # if DEBUG
    Console.WriteLine ("Test: x = {0}", x);
    # endif}
  ...
}

In dieser Klasse wird die Anweisung in Foo in Abhängigkeit davon kompiliert, ob das Symbol DEBUG vorhanden ist. Wenn wir es entfernen, wird die Anweisung nicht berücksichtigt. Präprozessorsymbole können in einer Quelldatei definiert (wie wir es getan haben) oder dem Compiler über die ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required