Kapitel 8: Vererbung und Polymorphie

Wie gefällt dir die Player-Klasse? Aus meiner Sicht hat sie durchaus das Zeug zu einer Basis-Klasse für Spielfiguren. Nicht für alle Typen, denn bei jedem Spiel ist etwas anderes wichtig, aber es gibt auch Gemeinsamkeiten. Vielleicht gehören Name, Energie, Position dazu, nicht immer ein Inventar, in das man aufgesammelte Gegenstände packen kann.

Dir reicht das nicht? Vielleicht denkst du wie ich: Ganz nett, aber es fehlt doch einiges. Darum sollten wir uns hier kümmern. Erschaffen wir also nicht nur eine neue Klasse, sondern setzen sie auch »vielschichtig« ein.

In diesem Kapitel lernst du

  • wie man eine andere Klasse beerbt

  • den Zugriffstyp protected kennen

  • was man unter Polymorphie versteht

  • den ...

Get C++ für Kids - Grundlagen für Spieleprogrammierer now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.