Grundlagen

Ein C-Programm besteht aus einzelnen »Bausteinen«, den Funktionen, die sich gegenseitig aufrufen. Jede Funktion löst eine bestimmte Aufgabe. Sie ist entweder selbsterstellt oder eine fertige Routine aus der Standardbibliothek. Die Funktion main() hat eine besondere Rolle: Sie bildet das steuernde Hauptprogramm. Jede andere Funktion entspricht einem Unterprogramm.

image with no caption

Struktur eines C-Programms

Das obige Beispiel zeigt, wie ein C-Programm strukturiert ist. Das Programm besteht aus den Funktionen main() und showPage(). Es gibt den Anfang einer Textdatei aus, deren Name beim Starten des Programms in der Kommandozeile angegeben werden muß.

Die ...

Get C: kurz & gut now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.