O'Reilly logo

Cinema 4D R18 - Praxiseinstieg by Maik Eckardt

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

7
Bevor es losgeht ...
CGI (Computer Generated Images) sind aus der heutigen Medienwelt nicht mehr
wegzudenken. Sie durchziehen alle Bereiche, vom Kino und Fernsehen über Wer-
bung und Printmedien bis hin zum Internet und den Computer-Games.
Grundlage für die meisten dieser Bilder und Animationen sind dreidimensionale
Grafikprogramme wie CINEMA 4D. Sowohl 3D-Animationsfilme, die zu einhundert
Prozent computergeneriert sind, als auch sogenannte Composing-Bilder, in denen
Computergrafik und reale Bilder miteinander verschmelzen, können mit diesem
Programm erstellt werden. Verwechseln Sie dabei ein 3D-Grafikprogramm nicht
mit dem aktuellen Trend der 3D-Filme. Die cinematographisch korrekte Bezeich-
nung dafür ist eigentlich stereoskopisch, da hier mit zwei Kameras gearbeitet wird,
analog den menschlichen Augen. Die 3D-Software ermöglicht das digitale, grafi-
sche Arbeiten an dreidimensionalen Objekten und Szenen, anders als ein Bild-
bearbeitungsprogramm, in dem das nur zweidimensional möglich ist. Das fertige
Ergebnis kann dann natürlich mit normalen oder stereoskopischen Kameras aufge-
nommen werden, ebenso wie im Realfilm.
Das vorliegende Buch soll den Einsteiger in diese Software einführen. Natürlich ist
es unmöglich, alle Befehle und Optionen eines solch komplexen Programms in
einem einzigen Buch unterzubringen. Das ist aber auch überhaupt nicht nötig, da
sich bei einem Verständnis der Grundlagen die weiteren Möglichkeiten sehr viel
schneller erschließen. Viel wichtiger ist es, Routine im Umgang mit den Basis-
Funktionen zu entwickeln, den Aufbau des Programms zu verstehen und die grund-
sätzlichen Arbeitstechniken zu erlernen.
Zum Umgang mit diesem Buch: Die Kapitel sind in die grundlegenden Arbeitsberei-
che der 3D-Visualisierung aufgeteilt. Zu Beginn jedes Kapitels werden deren
Grundlagen erklärt. Diese Abschnitte dienen am Anfang des Lernprozesses dem
nötigen Überblick in diesem Arbeitsbereich und können später zum schnellen
Nachschlagen genutzt werden. Im Anschluss werden dann jeweils die wesentli-
chen Techniken in konkreten Workshops erlernt. Die zugrunde liegende Lern-
methode beruht darauf, dass die Inhalte aufeinander aufbauen. Sie sollten also
konsequent die Workshops durcharbeiten. Wir werden uns dabei von der einfa-
chen Modellierung, Texturierung und Animation über die scriptbasierte Animation,
die physikalische Animation, Hair, MoGraph, Sculpting und das Charakter-Rigging
bis zum Rendern der fertigen Bilder und Filme vorarbeiten. Insgesamt erwarten Sie
23 spannende Workshops.
Oft werde ich gefragt, ob man in solch einem Buch nicht dies oder jenes unterbrin-
gen könnte. Meist geht es dabei um hollywoodreife Filmsequenzen. Ja, kann man.
8
BEVOR ES LOSGEHT ...
Aber das würde die Zahl der Anfragen nur in die andere Richtung vergrößern und
Ihnen für die Zukunft nichts nützen. Aus dem täglichen Umgang mit meinen Schü-
lern und Studenten weiß ich, wie wichtig es ist, fundierte Grundkenntnisse zu ver-
mitteln. Und letztlich ist das alles, was zählt, da Sie so am schnellsten damit begin-
nen können, Ihre eigenen kreativen Ideen umzusetzen.
Sollten Ihnen in den Abbildungen ab und zu Unterschiede zu Ihrer Arbeit auffallen,
so ist das dem Druck in Schwarz-Weiß-Bildern geschuldet. Für eine bessere Quali-
tät habe ich manchmal Veränderungen an der Farbe, der Modelle oder an anderen
Teilen des User-Interface vorgenommen.
Die Erstellung dieses Buches fand mit einer frühen Beta-Version von CINEMA 4D
R18 statt. Auf www.mitp.de/450 finden Sie einen Download-Link zur Errata-Datei
im PDF-Format. Sollten sich nach der Veröffentlichung Änderungen ergeben, die
Sie für die Arbeit mit dem Buch benötigen, finden Sie in dieser Datei ausführliche
Erklärungen dazu. Schauen Sie also mal rein ...
An gleicher Stelle finden Sie auch die Workshop-Dateien. Sie werden für die Arbeit
mit diesem Buch benötigt. Laden Sie die Dateien also herunter, bevor Sie mit der
Arbeit beginnen, und speichern Sie sie auf Ihrem Computer.
Falls Sie noch keine eigene Software besitzen, installieren Sie die Demo-Version
von CINEMA 4D R18. Sie finden sie auf www.maxon.net.
Sie benötigen für die Arbeit mit diesem Buch keine Vorkenntnisse. Allerdings soll-
ten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die 3D-Grafik zu den komplexesten digi-
talen Anwendungen zählt. Grundkenntnisse im Umgang mit Ihrem Betriebssystem
sind unerlässlich; haben Sie schon ein wenig Erfahrungen mit Bildbearbeitungs-
programmen, ist das sicher von Vorteil.
Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß und Erfolg beim Lernen!
Maik Eckardt

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required