Längenwerte

Ein Längenwert wird als positive oder (falls erlaubt) negative Zahl ausgedrückt, auf die direkt eine aus zwei Buchstaben bestehende Abkürzung folgt, die für die zu verwendende Maßeinheit steht. Es sollte niemals ein Leerzeichen zwischen der Zahl und der Maßangabe stehen. Der Wert 0 (null) benötigt keine Maßangabe. Längeneinheiten werden in zwei Typen unterteilt: absolute Einheiten, die (theoretisch) stets auf dieselbe Weise gemessen werden, und relative Einheiten, die im Verhältnis zu anderen Werten gemessen werden.

Absolute Längeneinheiten

Zoll (Inch, in)

Zollangaben, wie sie sich auch auf typischen US-amerikanischen Linealen befinden. Die Umrechnung von Zoll für einen Monitor oder ein anderes Anzeigegerät ist üblicherweise bestenfalls ...

Get CSS kurz & gut, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.