WORKSHOP 49

Arbeiten Sie mit Größenverhältnissen

Größenverhältnisse sind ein wirkungsvolles Kompositionswerkzeug, das auf zwei verschiedene Arten verstanden werden kann. Einerseits geht es um das Größenverhältnis zwischen den Elementen im Bild, andererseits um das Größenverhältnis des Motivs gegenüber dem Bild selbst.

Ein Foto ist immer eine aus dem Zusammenhang gerissene, zweidimensionale Szene. In der wirklichen Welt liefert uns dieser Zusammenhang einen Anhaltspunkt zur Größe der Elemente. Sie erkennen, wie groß ein Hund ist, weil er neben einem Menschen steht und Sie einfach wissen, wie groß Menschen sind. Mit anderen Worten: Sie haben einen Bezugsrahmen zum Vergleich. Soll dieser Hund kleiner wirken, stellen Sie ihn neben einen wirklich ...

Get Das Handwerkszeug des Fotografen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.