Kapitel 4. Sensoren mit dem Raspberry Pi

Wäre es nicht toll, einen Linux‐Computer mit Full-HD-Display für 30 Euro zu bekommen?

In diesem Kapitel werden Sie Sensordaten mit Hilfe eines Raspberry Pi verarbeiten – einem günstigen, kreditkartengroßen Computer, auf dem Linux läuft. Der Pi ist ein toller Rechner, den man als Multimedia‐Server nutzen kann, aber auch, um mit Programmiersprachen zu experimentieren oder die Linux‐Befehlszeile kennenzulernen.

Dank der General‐Purpose‐Input/Output(GPIO)-Pins des Pi können Sie zudem Ihre eigenen Schaltkreise mit ihm verbinden. Zu den Vorteilen des Raspberry Pi gehören:

  • der Preis (unter 30 Euro)
  • die Anschlussmöglichkeit eines Full-HD-Displays
  • die Verbindung zum Internet
  • das Ausführen von Linux, dem freien Betriebssystem ...

Get Das Sensor-Buch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.