Stefan Aufenanger und Tabea Siebertz

Informationskompetenz als notwendige Voraussetzung zur Nutzung von Suchmaschinen

Eine empirische Studie zu Suchstrategien bei komplexen Aufgaben

1 Einleitung

Informationskompetenz muss heute als zentraler Bestandteil von Medienkompetenz und damit als wesentliche Hilfe zur Orientierung in der Wissensgesellschaft gesehen werden. Informationen werden verstanden als Daten, die in einem bestimmten Kontext zur Kommunikation genutzt werden. Werden diese Informationen mit einem bestimmten Sinn in sozialen Kontexten verbunden, dann wird daraus Wissen. Ein sehr anschauliches Beispiel ist Folgendes: Dass der Luftdruck an einem bestimmten Ort 1.056 bar beträgt, ist für sich genommen nur ein technischer Wert, der mit ...

Get Die Googleisierung der Informationssuche now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.