Wie ein Zeitplan aussieht

Es gibt eine grundlegende Regel für alle Zeitpläne: die Drittel-Regel – eine grobe Schätzung, die eher auf einem Bierdeckel zu erwarten wäre. Sie ist aber der einfachste Weg, Zeitpläne zu verstehen. Wenn Sie schon erfahrener im Projektmanagement sind, werden Sie jetzt erschaudern – ich werde den ganzen Prozess nämlich sehr vereinfachen. Das mache ich, um den kleinsten gemeinsamen Nenner zu haben, auf dessen Basis man darüber reden kann, was häufig schiefgeht, warum das passiert und was man dagegen tun kann.

Und so sieht die Drittel-Regel aus: Teilen Sie die verfügbare Zeit in drei Teile – einen für den Entwurf, einen für die Implementierung und einen für das Testen. Je nach verwendeter Methode werden diese Arbeitsabschnitte ...

Get Die Kunst des IT-Projektmanagements , Second Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.